Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Catherine de Vries, Isabell Hoffmann

Ist Rechts das neue Links?

Rechtskonservative Wähler in Frankreich und Europa. Was sie ausmacht und was sie unterscheidet.

  • 1. Auflage 2017, 22 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Politische Systeme in aller Welt unterteilen sich in links und rechts und greifen damit ein politisches Ordnungssystem auf, das während der französischen Revolution erfunden wurde. Doch seit neue Themen wie Immigration, die europäische Integration und der Aufstieg populistischer Parteien die politische Debatte bestimmen, wird auch diskutiert, ob die klassische links/rechts Bezeichnung überhaupt noch sinnvoll ist. Immerhin finden rechtspopulistische Parteien viele ihrer Wähler im Arbeitermillieu und Parteien aus dem grünen oder sozialdemokratischen Spektrum vertreten auch marktliberale Positionen.

Projekt