Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Dr. René Geißler

Hardest Cuts in Living Memory – System und Krise der kommunalen Finanzen in England

  • 1. Auflage 2018, 12 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Die Struktur der englischen kommunalen Ebene ist seit jeher wenig transparent. Sie variiert regional und ist in ständiger Restrukturierung begriffen. Die Kommunen tragen ein Viertel der gesamtstaatlichen Ausgaben, wobei Schulen, Soziales und Polizei die größten Kategorien sind. Gleichwohl gilt die Bindung der Bürger an die Kommunen und deren politische Relevanz als gering. Knapp ein Viertel der Einnahmen werden aus eigenen Steuern gedeckt. Da Letztere jedoch zentral reguliert werden, ist die reale lokale Steuerhoheit gering.