Bertelsmann Stiftung, BARMER GEK (Hrsg.)

Laura Schang, Wiebke Schüttig, Leonie Sundmacher

Gesundheitsmonitor 3/2016: Bedarfsgerechte und wohnortnahe Gesundheitsversorgung

Unterversorgung im ländlichen Raum: Wie beurteilt die Bevölkerung innovative Versorgungsmodelle zur Sicherstellung einer bedarfsgerechten und wohnortnahen Gesundheitsversorgung?

  • 2016, 16 Seiten (PDF)
  • kostenlos
  • PDF

Die Autorinnen des Gesundheitsmonitor-Newsletters zeigen, dass die von der Wissenschaft seit Jahren kritisierte Form der Bedarfsplanung auch aus Sicht der Bevölkerung bisher nicht zu einer bedarfsgerechten und regional ausgewogenen Verteilung der ambulant tätigen Haus- und Fachärzte geführt hat. Mit ihren Ergebnissen bereichern die Autorinnen eine aktuell kontrovers geführte Diskussion, sodass nach einem anspruchsvollen Prozess der Planung am Ende hoffentlich alle das finden, was sie suchen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir verbessern unsere Website. Für Sie! Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

Jetzt mitmachen!