Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Gabriele Schöler, Tim Lewis Poppenborg

Fakten zur Europäischen Dimension von Flucht und Asyl: Ukraine

  • 1. Auflage 2016, 6 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Angesichts der Flüchtlingsströme aus den Ländern südlich des Mittelmeeres ist in der Europäischen Union die Lage der Menschen in der Ukraine in den letzten Wochen ein wenig in Vergessenheit geraten. Infolge der Krim-Annexion durch Russland und den immer wieder aufflammenden Konflikt im Osten der Ukraine befinden sich aber auch dort gegenwärtig weit über eine Million Menschen vor allem innerhalb des Landes auf der Flucht – das Flüchtlingshilfswerk UNHCR bestätigt angesichts immer noch hoher Unsicherheit immerhin 800.000 sogenannter IDPs („internally displaced persons“) in den Gebieten unter Regierungskontrolle.

Schon vor dem Ausbruch des Konfliktes verzeichnete das Land aufgrund der damaligen politischen Lage hohe Auswanderungszahlen. Mit 5 bis 6 Mio. Ukrainern weltweit verfügt das Land über eine der größten Diasporen weltweit.

Der Länderbericht Ukraine unserer Autoren Gabriele Schöler und Tim Lewis Poppenborg erscheint in unserer Reihe „Fakten zur Europäischen Dimension von Flucht und Asyl“ und gibt einen knappen Überblick über Migration und Flucht in der Ukraine sowie Entwicklungsperspektiven durch nationale Reformen und Zusammenarbeit mit der EU.