Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Digitalisierung braucht Engagement

Workshopreihe Gemeinwohl im digitalen Zeitalter

  • 1. Auflage 2017, 19 Seiten (PDF)
  • kostenlos
  • PDF

Die Digitalisierung gilt als die umfassendste Veränderung, die unsere Gesellschaft derzeit erlebt. In welche Richtung sich dieser digitale Wandel bewegt, wird bislang vor allem von der Wirtschaft bestimmt. Zivilgesellschaftliches Engagement, das die Interessen der breiten Bevölkerung vertritt und sich für eine gemeinwohlorientierte Gestaltung der Digitalisierung einsetzt, fehlt oftmals.

In unserem Papier “Digitalisierung braucht Engagement” zeigen wir auf, warum es starke zivilgesellschaftliche Stimmen im Feld der Digitalisierung braucht und welche Aufgaben gemeinnützige Organisationen übernehmen sollten. Darüber hinaus diskutieren wir Hürden, an denen eine Verstärkung des Engagements bisher oft scheitert und geben Empfehlungen, wie solche Hemmnisse abgebaut werden könnten.

Das Papier basiert auf Ergebnissen, die im Rahmen des Projekts “Gemeinwohl im digitalen Zeitalter” entstanden sind, einer gemeinsamen Initiative der Stiftung Neue Verantwortung und der Bertelsmann Stiftung. Es soll dazu beitragen, dass zukünftig auch die Zivilgesellschaft das digitale Zeitalter mitgestaltet.