Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

BP übernimmt Veba Öl und Aral

Post Merger Integration und Unternehmenskultur

  • 1. Auflage 2007 (PDF)
  • kostenlos

Am 16.07.2001 gab es eine überraschende Pressemitteilung: Die E.ON AG aus Düsseldorf würde Anteile ihrer Öltochter Veba Oel aus Gelsenkirchen an die BP plc, London, verkaufen und im Gegenzug von der deutschen BP AG deren Anteile an der Firma Gelsenberg erhalten. Beide Tauschobjekte waren der breiteren Öffentlichkeit kaum bekannt – hinter ihnen versteckten sich allerdings Unternehmen, mit denen fast jeder Deutsche irgendwann schon einmal als Verbraucher zu tun hatte und die jeweils eine sehr hohe Markenbekanntheit mit einem hohen Marktanteil verbanden: Die Aral AG aus Bochum und die Ruhrgas AG aus Essen. Die folgende Fallstudie beleuchtet das Vorgehen bei der Integration von Veba Oel und deren Tochterunternehmen Aral in die Deutsche BP.