Visitenkarten, Schreibblöcke, Pressemappen und andere Materialien im aktuellen Corporate Design der Bertelsmann Stiftung liegen aufbereitet nebeneinander.
Bertelsmann Stiftung

: Logo, Schriften und Farben – unsere Grundelemente

Der souveräne Umgang mit den Grundelementen wie Logo, Schriften und Farben schafft Identifikation nach innen und außen.

  • PDF

Logo

Das Logo ist das zentrale Element des Corporate Designs der Bertelsmann Stiftung. Es dient der Identifikation und Wiedererkennung in allen Medien. Deswegen ist es wichtig, das das Logo nicht nachgebaut, sondern nur – wie zum Download angeboten – in der originalen Form und Farbigkeit eingesetzt wird.

Broschüre mit dem Logo der Bertelsmann Stiftung.

Schriften

Grundsätzlich verwenden wir in allen Produkten – Online wie Print – die lizenzfreie Schrift "Lato (OTF)". Neben den Standard-Schriftschnitten wie "Regular" und "Bold" gibt es zusätzlich den Schnitt "Haarlinie", der sich sehr gut in unserem modernen Layout für Überschriften oder Kapitelbezeichnungen einsetzen lässt.

Die passende Serifenschrift für längere Fließtexte ist die "Merryweather". Sie ist in Grundform und Aufbau der "Lato" sehr ähnlich und sichert eine gute Lesbarkeit. Ihre große Schriftschnitt-Palette ermöglicht sehr differenzierte Textauszeichnungen. Auch diese Schrift kann man lizenzfrei im Internet herunter laden.

Für die Office-Produkte Word und Powerpoint werden die Systemschriften "Arial" und "Times" verwendet.

Für alle Verlags-Produkte wird die "Scala" für den Fließtext eingesetzt. Nur für den Titel und Auszeichnungen findet hier die "Lato" Verwendung.

Farben

Das Farbklima der Bertelsmann Stiftung befindet sich im gedeckten Blau-Grün-Bereich.

Ergänzende starke aktuelle Akzentfarben, geben den Designs ein frisches und modernes Erscheinungsbild.

Farbtabelle des Corporate Designs der Bertelsmann Stiftung
Einladung des Reinhard Mohn Preises 2015.

Logo und Layoutdateien für Word und Powerpoint bekommen Sie unter diesem Link.