Pressemitteilung, , Gütersloh: Kartenvorverkauf für Semifinale der NEUEN STIMMEN ab 8. September

12. Internationaler Gesangswettbewerb der Bertelsmann Stiftung vom 21. bis 27. Oktober 2007

  • PDF

Der Kartenvorverkauf für das öffentliche Semifi­nale des 12. Internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN der Ber­telsmann Stiftung beginnt am Samstag, 8. September 2007. Das Semifinale, bei dem die Zuschauer entscheiden, welcher Nachwuchssänger den "Publikums­preis" erhält, beginnt am Freitag, 26. Oktober 2007, um 19.00 Uhr in der Stadt­halle Gütersloh. Die Karten sind zum Preis von 20,70 Euro in der Stadthalle Gü­tersloh erhältlich. Bestellungen sind unter der Karten-Hotline 0 52 41-86 42 44 möglich.

47 junge Operntalente aus 19 Nationen haben sich bei weltweiten Vorauswahlen für die Endrunde der NEUEN STIMMEN in Gütersloh qualifiziert. Ab dem 21. Oktober stellen sie sich beim Vorsingen der international besetzten Jury unter dem Vorsitz von Gérard Mortier, Direktor Opéra National de Paris. Der Internati­onale Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN soll junge Nachwuchstalente aus dem Opernfach aufspüren, fördern und ihnen den Weg in nationale und internati­onale Karrieren öffnen.

Der erste Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) begleitet den Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN als Koopera­tionspartner der Bertelsmann Stiftung mit Übertragungen und Dokumentationen in Hörfunk und Fernsehen.

Über die Bertelsmann Stiftung:

Die Bertelsmann Stiftung setzt sich für das Gemeinwohl ein. Sie engagiert sich in den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Soziales, Gesundheit sowie Internationale Verständi­gung und fördert das friedliche Miteinander der Kulturen. Durch ihr gesellschaftliches Engagement will sie alle Bürgerinnen und Bürger ermutigen, sich ebenfalls für das Ge­meinwohl einzusetzen. Die 1977 von Reinhard Mohn gegründete, gemeinnützige Ein­richtung hält die Mehrheit der Kapitalanteile der Bertelsmann AG. Die Bertelsmann Stif­tung arbeitet operativ und ist unabhängig vom Unternehmen sowie parteipolitisch neutral.

Weitere Informationen finden Sie in der Spalte rechts neben diesem Text.

Projekte