Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

KomMaileon Sonderausgabe: Kommunale Chancen erkennen und nutzen

Der kommunale Newsletter der Bertelsmann Stiftung vom 23. Februar 2015

 

KOMMUNALKONGRESS 2015

Stadt Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen

„Stand Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen“ ist der Titel des mittlerweile 9. Kommunalkongresses der Bertelsmann Stiftung. Der Kongress wird unter anderem der Frage nachgehen, welche Chancen die anstehende Neuordnung der föderalen Finanzbeziehungen zur Stabilisierung der Haushalte notleidender kommunen bietet. Mit erprobten Beispielen aus dem In- und Ausland wird gezeigt, welche erfolgversprechenden Lösungsansätze es gibt, die kommunale Finanzbasis zu stärken und Handlungsspielräume für notleidende Kommunen zu schaffen.

Das Kongressprogramm und das Anmeldeformular finden Sie unter www.kommunalkongress.de

 

Lösungsansätze

Eine solide Finanzausstattung ist Grundvoraussetzung für kommunale Handlungsfähigkeit.

Die Vorbereitungen für unseren Kommunalkongress laufen auf Hochtouren, denn die kommunalen Finanzen liegen uns sehr am Herzen:

 Eine solide Finanzausstattung ist die Grundvoraussetzung für kommunale Handlungsfähigkeit. Viele Kommunen stehen jedoch mit dem Rücken zur Wand. Drückende Schuldenstände und stetig steigende Soziallasten führen dazu, dass wichtige Zukunftsinvestitionen, wie beispielsweise Bildung und Infrastruktur gar nicht mehr oder nicht in ausreichendem Maß getätigt werden können.

Welche Chancen zur Stabilisierung der kommunalen Haushalte bietet die anstehende Neuordnung der föderalen Finanzbeziehungen? Was können die betroffenen Kommunen (noch) selbst tun, um aus eigener Kraft ihre Haushaltssituation zu verbessern?

Diese Fragen stehen im Fokus unseres diesjährigen Kommunalkongresses, zu dem ich Sie herzlich einladen möchte. Rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus (Kommunal-) Politik und Verwaltung erwarten wir am 16. und 17. März 2015 im andel’s Hotel in Berlin. Die Teilnahme am Kongress ist wie immer kostenlos.

Ihre
Kirsten Witte

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Dr. Kirsten Witte

Leiterin Programm LebensWerte Kommune

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181030

Fax: +49 5241-81681363

E-Mail: kommaileon@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn