Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

KomMaileon

Der kommunale Newsletter der Bertelsmann Stiftung im September 2019

 

Smart Country – Kommunal. Digital. Vernetzt.

Zugang ins Internet für Ältere: Aufbau digitaler Assistenzinfrastruktur in Kommunen

Sich digital souverän im Netz bewegen zu können ist der Schlüssel, um die Lücke zwischen Online- und Offlinenutzern zu schließen – vor allem mit Blick auf die älteren Generationen. Neben dem Zugang zu digitaler Infrastruktur und entsprechenden Kompetenzen sind dazu digitale Assistenzinfrastrukturen als ein Baustein kommunaler Daseinsvorsorge notwendig.

mehr erfahren

 

Forschungsprojekt

Kommunale Finanzen in Europa

In allen Ländern Europas tragen die Kommunen wichtige Aufgaben. Es ist aber wenig darüber bekannt, wie die kommunalen Ebenen aufgebaut sind, wie sie sich finanzieren, wie die Finanzkrise sich auswirkte und wie z.B. die Kommunalaufsicht funktioniert. Diesen Fragen sind wir gemeinsam mit über 30 europäischen WissenschaftlerInnen nachgegangen. Ein Bericht mit Profilen von 23 Ländern ist jüngst erschienen.

weiterlesen

Die Nutzung kleinräumiger kommerzieller Daten für kommunale Fragestellungen

Mehrwert durch Geo-Milieu-Daten?

Die Nutzung kommerziell angebotener kleinräumiger Daten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auch für Kommunen und deren Fachplanungen ist die Nutzung solcher Daten eine attraktive Option. Bislang liegen jedoch kaum Validierungen hierzu vor. Unsere neue Publikation lotet den (Mehr-)Wert kommerzieller kleinräumiger Daten für kommunale Analysen und Fachplanungszwecke aus.

weiterlesen

Selbstcheck Weltoffene Kommune:

Erste Pilotphase beendet, Modellprojekt gestartet

In drei Kommunen wurde der Selbstcheck Weltoffene Kommune erprobt. Bertelsmann Stiftung und PHINEO hatten den Selbstcheck mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Mercator entwickelt. Nun konnte das Modellprojekt Weltoffene Kommune starten: gefördert durch die Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration.

weiterlesen

 

Leitfaden

Überarbeitete Neuauflage: Publikation Leitfaden Berufsorientierung erscheint Ende September

Wie können wir junge Menschen bestmöglich auf den Beruf vorbereiten? Wie können Lehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern helfen, die für sie passende berufliche Richtung zu finden? Antwort auf diese und viele weitere Fragen gibt die 9. Auflage des Leitfadens Berufsorientierung. Sie erscheint Ende September 2019.

weiterlesen

Neues Schulungsvideo online

Berufsfachliche Kompetenzen mit MYSKILLS messen

Der MYSKILLS-Test ist ein Instrument, um berufliches Handlungswissen sichtbar zu machen. In einem neuen Video geht der Bildungsexperte Frank Frick auf die Fragen ein: Warum sollten wir Kompetenzen sichtbar machen? Wie sieht der Test aus? Wie kann MYSKILLS bei der Vermittlung in Arbeit und Qualifizierung helfen?

zum Video

Stadtentwicklung mit Bürgerbeteiligung

Förderprogramm "Nachbarschafts­gespräche"

Das Förderprogramm bietet Kommunen und Landkreisen in Baden-Württemberg finanzielle Unterstützung für Bürgergespräche zum Thema Stadtentwicklung und Integration von Geflüchteten. Informationen hierzu und zu weiteren integrativen Projekten finden Sie unter Flüchtlingsdialoge.

weiterlesen

 

Synergien vor Ort

Das Chancenportal – Die Plattform für den Überblick über soziale Angebote und Anbieter in ihrer Kommune

In allen Kommunen gibt es unzählige Angebote und Anbieter – aber den meisten fällt es schwer, diese auch zu finden. Das Chancenportal ist eine von der Bertelsmann Stiftung erstellte Internetplattform, mit der sie eine Übersicht über Angebote und Anbieter in ihrem Bereich schaffen können. Egal ob es um Angebote für Familien, Kinder und Jugendliche, Senioren oder Neuzugewanderte geht, das Chancenportal ermöglicht für die Nutzer das einfache Finden passender Angebote. Anbieter und Planer hingegen können über die Plattform die Bedarfe und Lücken besser erkennen und gegensteuern. Unser Angebot an Sie: Wir begleiten Sie in der Einführung noch bis Ende 2019!
Möchten auch Sie das lizenz- und kostenfreie Portal nutzen?

Hier erfahren Sie mehr!

 

Für faire Chancen junger Menschen

2GETHERLAND Camp startet

Lösungen für faire Chancen und gegen soziale Ungleichheit gemeinsam mit jungen Menschen entwickeln. Das ist das Ziel des ersten 2GETHERLAND Deutschland. 150 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland haben sich zu dieser Initiative mehrerer Stiftungen und Verbände für ein Camp am Werbellinsee angemeldet.

mehr erfahren

Rechtmäßigkeit von SIBs

Social Impact Bonds in der Kinder- und Jugendhilfe – Zulässigkeit und Bedingungen

Durch SIBs können mehr Mittel für faire Chancen junger Menschen bereitgestellt werden. Der Rechtsexperte Dr. Thomas Meysen untersucht am Beispiel eines Projekts zur Prävention in den Hilfen zur Erziehung die rechtliche Zulässigkeit eines SIBs in der Kinder- und Jugendhilfe. Das Rechtsgutachten bestätigt die Rechtmäßigkeit. Erfahren Sie mehr zu den Bedingungen in dem Rechtsgutachten.

weiterlesen

Wie geht demokratische Beteiligung in der Kita?

Am 16.09.2019 online: Kostenloser Online-Kurs „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“

Viele Fragen im Kita-Alltag lassen sich demokratisch mit den Kindern lösen. Wie Kinder beteiligt werden können, zeigt der Online-Kurs „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“, der mit Förderung des BMFSFJ im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“ erstellt wurde.
Am 20.11.2019 findet in Dortmund eine Transferveranstaltung zum Kurs statt.

mehr erfahren

 

Jahrestreffen 2019

Mobile Musikwerkstatt - in Sachen Generationenmix und musikalischer Bildung unterwegs

Am letzten Augustwochenende trafen sich sechs Teams aus Thüringen, Mecklenburg und NRW zum Erfahrungsaustausch. Die bundesweit gefragten Teams mit dem generationenübergreifenden, inklusiven und partizipativen Ansatz sind auch in angrenzenden europäischen Staaten aktiv, besonders in Kitas, Schulen und auf Festivals und Bürgerfesten.

Ansprechpartner: Anke von Hollen

mehr erfahren

Imagefilm

So klingt die Musikalische Grundschule!

Erfahrt im Imagefilm, wie die Buschkampschule in Bielefeld das Projekt der Musikalischen Grundschule gemäß dem Motto „mehr Musik von mehr Beteiligten zu mehr Gelegenheiten im gesamten Alltag von Schule und Ganztag“, umsetzt.

Ansprechpartner: Arne-Christoph Halle

zum Film

100.000 Euro FÖRDERGELDER

Interkulturelles Miteinander mit Musik

Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung fördert mit jeweils bis zu 7.500,- Euro Projekte, die über Musik und Kultur das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft stärken. Die Ausschreibung läuft bis zum 25. September 2019. Die Stiftung lädt herzlich zum Mitmachen ein!

weiterlesen

 
 

blog

Smart Country

Kommunen stehen vor großen Herausforderungen – dazu zählen vor allem der demografische Wandel und die Digitalisierung. Es gibt bereits Kommunen, die mit digitalen Lösungen strukturschwache oder ländliche Regionen aufwerten. Dieser Blog verschafft positiven Beispielen Sichtbarkeit. 

zum Blog

Twitter

Smart Country

Kommunal. Digital. Vernetzt.
Digitalisierung als Chance für die kommunale Entwicklung. 
Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Besuchen Sie uns auf Twitter.

Twitter besuchen

Blog

Wegweiser Kommune

Kommunen sind die Wurzel unserer Demokratie und unseres Gemeinwesens. Wie gesellschaftlicher Zusammenhalt gelingt, entscheidet sich vor Ort, im gelebten Miteinander der Menschen. Dieser Blog ist eine Plattform der Bertelsmann Stiftung für den Diskurs rund um kommunale Themen.

zum Blog

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Dr. Kirsten Witte

Leiterin Programm LebensWerte Kommune

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181030

Fax: +49 5241-81681363

E-Mail: kommaileon@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Liz Mohn (stellvertretende Vorsitzende), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn