Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

jungbewegt - Für Engagement und Demokratie.

Newsletter "jungbewegt - Für Engagement und Demokratie." im März 2020

 

Handbuch erschienen

MOOC „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“

Viele Fragen im Kita-Alltag lassen sich demokratisch mit den Kindern gemeinsam lösen. Wie das geht und wie Kinder beteiligt werden können, zeigt der kostenlose Online-Kurs „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“. Im Handbuch zum MOOC finden Sie eine Übersicht zu den Inhalten sowie Hinweise zu den Nutzungsformen und Einsatzmöglichkeiten. Gern können Sie unter info@jungbewegt.de Printexemplare bestellen. weiterlesen

 

MOOC „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“

Animation von „Jelena im Kinderparlament“

In dieser Animation des Vorleseheftes von „Leon und Jelena“ wird Jelena zur Gruppensprecherin gewählt und erlebt zum ersten Mal eine Sitzung im Kinderparlament. Was erlebt sie dort? Wie läuft so eine Sitzung ab und wie werden Entscheidungen getroffen? Spannende Fragen zum Thema Partizipation in der Kita beantwortet der MOOC „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“. Zum Film

Unterrichtseinheit

Demokratiebildung im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung beeinflusst zunehmend alle Lebensbereiche. Eine von Steve Kenner und Sigrid Meinhold-Henschel konzipierte Unterrichtseinheit beleuchtet Chancen, Herausforderungen und Gefahren des digitalen Wandels für die Demokratiebildung. Die Unterrichtseinheit kann ab der neunten Klasse eingesetzt werden und steht hier zum Download bereit. Zum Download

Der Engagementkalender

Wangari Maathai

In der Rubrik „Engagementkalender“ stellen wir Ihnen heute Wangari Maathai (Geburtstag: 01.04.1940) vor. Der Engagementkalender richtet sich an Schulklassen der Sekundarstufe I und führt zahlreiche Gedenk- und Geburtstage auf, zu denen es Hintergrundinformationen und Unterrichtseinheiten gibt. Eine Handreichung für Lehrkräfte erleichtert den Einsatz. weiterlesen

 

Ausschreibung

Faire Chancen mitdenken: ACT2GETHER sucht Praktikant (m/w/d)

Für das Projekt „ACT2GETHER“ wird ein Praktikant (m/w/d) ab April für drei Monate gesucht. Die Initiative ACT2GETHER setzt sich für faire Chancen junger Menschen mit zahlreichen Partnern in ganz Deutschland ein. Der Aufgabenbereich umfasst Recherchetätigkeiten, Mitwirkung an einer Netzwerkanalyse, Kommunikation mit verschiedenen Stakeholdern der Initiative sowie das Vor- und Nachbereiten von Veranstaltungen. Zur Ausschreibung

 

Studie

An deutschen Grundschulen fehlen 23.000 ausgebildete Musiklehrer – Tendenz steigend

Viele Schulkinder haben keine hinreichende Chance auf musikalische Bildung in der Grundschule, weil Musik zu selten unterrichtet wird und zu oft von nicht dafür ausgebildeten Lehrkräften. Das zeigt die erste bundesweite Auswertung von Daten zum Musikunterricht in Deutschland. Der in den nächsten Jahren weiter zunehmende Musiklehrermangel erfordert Gegenmaßnahmen. weiterlesen

MIKA-Konzept neu bearbeitet

Für mehr Musik im Kita-Alltag

Das MIKA-Konzept liegt jetzt in einer überarbeiteten und erweiterten Version vor. Die 5., neu bearbeitete Auflage gibt umfangreiche Hinweise für pädagogische Fachkräfte und Kita-Leitungen, wie MIKA im Kita-Alltag umgesetzt und Musik konzeptionell in der Kita verankert werden kann. MIKA steht für eine partizipative pädagogische Grundhaltung und einen erweiterten Musikbegriff. weiterlesen

Englische Veröffentlichung

Attention, Kids‘ Perspectives!

Was ist Kindern in der KiTa wichtig? Was wünschen sie sich und was brauchen sie, um sich wohl zu fühlen und sich bilden zu können? Antworten auf diese Fragen finden Sie auf unserem Plakat "Achtung Kinderperspektiven! Mit Kindern KiTa-Qualität entwickeln", welches ab sofort auch in Englisch erhältlich ist. weiterlesen

 

Webseitenrelaunch

Ihre Meinung ist gefragt!

WElaunch statt Relaunch heißt das Motto für die anstehende Neukonzeption der Website der Bertelsmann Stiftung, bei der wir die Bedürfnisse der Nutzer in den Mittelpunkt stellen möchten. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe. weiterlesen

Alltagshelden jetzt nominieren

Deutscher Engagementpreis

Ab sofort können Preisträger von deutschlandweit über 700 Auszeichnungen für freiwilliges Engagement für den Deutschen Engagementpreis nominiert werden. Alle, die seit dem 1. Juni 2019 einen dieser Preise gewonnen haben, können von ihren Preisausrichtern ins Rennen um den Preis für bürgerschaftliches Engagement geschickt werden. Nominierungen sind bis zum 30. Juni möglich. weiterlesen

Wettbewerb der Wüstenrot Stiftung

Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe

Gebaute und im Alltag erfahrbare Orte spielen eine wichtige Rolle für die Wahrnehmung von Identität und Zugehörigkeit. Sie bringen die demokratische Haltung und Orientierung einer Gesellschaft zum Ausdruck. Solche Orte und die Menschen, die sie gestalten und mit Leben füllen, auszuzeichnen ist die Grundidee des Wettbewerbs. Einsendeschluss ist der 12. Mai 2020. weiterlesen

 

Aufruf

Kinderrechte (er)leben – Demokratie stärken

Demokratie ist eine Lebensform, die von Kindesbeinen an gelernt sein will. Deshalb hat es sich das KinderRechteForum zur Aufgabe gemacht, Kinder über ihre Rechte aufzuklären. Das Projekt „Kinderrechte (er)leben – Demokratie stärken“ setzt genau hier an und verbindet die Aufklärung über Kinderrechte mit konkreten demokratiefördernden Aktivitäten. Sie können das Projekt öffentlichkeitswirksam auf der Spendenplattform Betterplace platzieren. weiterlesen

Ausschreibung

digital engagiert!

Die Förderinitiative „digital engagiert!“ von Amazon und Stifterverband unterstützt junge Menschen darin, digitale Fähigkeiten zu erwerben und sie für die Gesellschaft einzubringen. Gesucht sind aufstrebende Teams, die sich mit digitalen Ansätzen für unsere Gesellschaft engagieren, oder mit ihrem Projekt die digitalen Fähigkeiten der Generation von Morgen stärken wollen. 12 ausgewählte Projekte werden im Anschluss ein halbes Jahr unterstützt und begleitet. Zur Bewerbung

Studie

Kinderrechte-Index

In der Pilotstudie „Kinderrechte-Index“ wird der Stand der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in den verschiedenen Lebensbereichen von Kindern und den damit verbundenen Politikfeldern in den deutschen Bundesländern gemessen und evaluiert. Dafür wurden Kinderrechte-Indikatoren entwickelt und mit Daten untersetzt. weiterlesen

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Sigrid Meinhold-Henschel

Projektleiterin "jungbewegt"

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181252

Fax: +49 5241-81681252

E-Mail: info@jungbewegt.de

Web: www.jungbewegt.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Brigitte Mohn