Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

jungbewegt - Für Engagement und Demokratie.

Newsletter „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie." im September 2017.

 

6./7. Juli 2017

Sommerakademie „jungbewegt“ 2017

Für eine gelungene Veranstaltung benötigt man eigentlich nur vier Dinge: Ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis, spannende Diskussionsthemen, motivierte Teilnehmer und im besten Fall sonniges Juli-Wetter. All diese Kriterien waren bei der vierten Sommerakademie des Projektes „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie.“ vom 5.-7. Juli 2017 in Potsdam erfüllt. weiterlesen

 

Der Klassenrat

Partizipieren leicht gemacht: ein routinierter Meinungsaustausch in der Klasse

Welche Partizipationsmöglichkeiten gibt es neben der Schülervertretung, den Klassensprechern oder der Schülerfirma, bei denen auch die Klassengemeinschaft gestärkt wird? Der Klassenrat bringt demokratische Strukturen in die Klasse. Wie dieser aufgebaut ist und welche weiteren Vorteile er mit sich bringt erklärt Helmolt Rademacher in einem Interview, das für den vom Projekt „jungbewegt“ geplanten Massive Open Online Course (MOOC) „Citizenship Education“ entstanden ist. weiterlesen

Sich einmischen – was bewegen

Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP 2017

Bereits zum vierten Mal ruft Malu Dreyer Jugendliche in Rheinland-Pfalz zum Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP „Sich einmischen – was bewegen“ auf. Bis zum 27. Oktober 2017 können sich junge Menschen um eine unkomplizierte finanzielle Unterstützung zur Verwirklichung von Ideen und Projekten bewerben. Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Idee der Landesregierung und der Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Der Engagementkalender

Geburtstag von Robert Bosch (23.09.1861)

In der Rubrik „Engagementkalender“ stellen wir Ihnen heute Robert Bosch (geb. am 23.09.1861) vor. Der Engagementkalender richtet sich an Schulklassen der Sekundarstufe I und führt zahlreiche Gedenk- und Geburtstage auf zu denen es Hintergrundinformationen und Aufgaben für den Unterricht gibt. Eine Handreichung für Lehrkräfte erleichtert den Einsatz. weiterlesen

 

10. Kommunalkongress, 7./8. Dezember 2017, Düsseldorf

„Kommune 2030 – nachhaltig und digital“

Das ist das Motto, unter dem der 10. Kommunalkongress der Bertelsmann im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages stattfindet. Nachhaltigkeit beginnt in den Kommunen! Sie sind es, die das Thema seit langem aufgreifen und in vielfältigen Aktivitäten voran bringen. Der Kongress greift die aktuellen Fragen des Nachhaltigkeitsmanagements auf und zeigt anhand vieler Beispiele, wie Nachhaltigkeit in deutschen Kommunen umgesetzt werden kann. Anmeldungen sind ab Ende September möglich. weiterlesen

Newsletter

Forum Zivilgesellschaftsdaten

Integration, Spenden, Bildung, Stiftungen, Sport, zivilgesellschaftliches Engagement, sind Themen mit denen sich die Forschung zur Zivilgesellschaft beschäftigt. Das Forum Zivilgesellschaftsdaten (FZD) bringt Akteure an einen Tisch und will den Aufbau einer starken Forschungsdateninfrastruktur voranbringen. Aus dem Forum und der Forschung berichtet ab sofort ein Newsletter. weiterlesen

Deutscher Engagementpreis

685 Nominierte im Rennen

Die Nominierungsphase für den Deutschen Engagementpreis ist beendet! Bundesweit sind 685 herausragend engagierte Menschen und ihre Organisationen nominiert. Die meisten Einreichungen kommen aus Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Baden-Württemberg und Niedersachsen. Wie viele Nominierte aus welchen Bundesländern dabei sind und in welchen Bereichen diese Nominierten aktiv sind erfahren Sie hier. weiterlesen

 

Seminar, 10./11. November 2017, Düsseldorf

Kinder und Jugendliche wirkungsvoll beteiligen

Erfolgreiche Praxisbeispiele und Formate
Wie gelingt es, möglichst viele Kinder und Jugendliche auf kommunaler Ebene erfolgreich zu beteiligen? Mit welchen Formaten werden sie erreicht? Schwerpunkt des Seminars ist die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Kommune und im Wohnumfeld. Inhalt ist auch ein Praxisbericht aus der Stadt Gütersloh zur GEBe-Methode, die im Projekt „jungbewegt“ unter Federführung von Professor Benedikt Sturzenhecker (Universität Hamburg) entwickelt wurde. weiterlesen

13. November 2017, Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

3. bundesweiter Demokratietag & Preisverleihung „DemokratieErleben“

Ich, du, anders, normal?!: Was bedeutet eigentlich „normal“ in einer Gesellschaft, die durch Pluralität gekennzeichnet ist und wie kann das friedliche Zusammenleben in der Gemeinschaft gestaltet werden? Welchen Beitrag kann Schule zur Lösung der großen Herausforderungen, vor denen wir im Hinblick auf ein demokratisches Zusammenleben stehen, leisten? Am Nachmittag wird der Preis für demokratische Schulentwicklung „DemokratieErleben“ verliehen. weiterlesen

Medienprojekt Wuppertal

Kindgerecht

Ein Film über die Rechte von Kindern und Jugendlichen
Der Film zeigt auf, inwieweit Kinder und Jugendliche ihre Rechte in Deutschland kennen und welche Wichtigkeit diese Rechte für ihr Leben haben. Hierbei stehen drei zentrale Kinderrechte im Vordergrund: Chancengleichheit, Beteiligungsmöglichkeiten und Schutz vor Gewalt.

DVD, 34 Minuten + 28 Minuten Bonus, 32 €

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Sigrid Meinhold-Henschel

Projektleiterin "jungbewegt"

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181252

Fax: +49 5241-81681252

E-Mail: info@jungbewegt.de

Web: www.jungbewegt.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Brigitte Mohn