Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

jungbewegt - Für Engagement und Demokratie.

Newsletter „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie." im April 2020.

 

Forum online

MOOC „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“

Aufgrund der großen Nachfrage (DANKE an mehr als 18.000 Nutzer*innen) haben wir im MOOC einen Raum zum Austausch zwischen den Teilnehmenden geschaffen, der Gelegenheit gibt, Fragen zu stellen und eigene Themen einzubringen. Dort stehen die Autor*innen des Kurses als Dialogpartner zur Verfügung. weiterlesen

 

MOOC „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“

Praxisreportage aus der Kita Römerquelle in Mainz

Die Reportage gibt einen ersten Eindruck der praktischen Umsetzung des Konzeptes „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“. Eine Kita-Verfassung, die Festlegung von „No-Go’s“ und der wöchentliche Rucki-Zucki-Rat gehören zum Beispiel dazu. Was alles möglich ist, um Partizipation in der Kita zu stärken, erfahren Sie im MOOC „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“. Zur Praxisreportage

Der Engagementkalender

Inkrafttreten des Grundgesetzes (23.05.1949)

In der Rubrik „Engagementkalender“ stellen wir Ihnen heute das Inkrafttreten des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 vor. Der Engagementkalender richtet sich an Schulklassen der Sekundarstufe I und führt zahlreiche Gedenk- und Geburtstage auf, zu denen es Hintergrundinformationen und Unterrichtseinheiten gibt. Eine Handreichung für Lehrkräfte erleichtert den Einsatz. weiterlesen

Kein Kind zurücklassen – Publikation

Kriterien für eine „gute“ Heimerziehung

Was heißt gute pädagogische Arbeit mit jungen Menschen in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe? Der Werkstattbericht geht der Frage nach, wie Jugendämter und Erziehungshilfeträger die Qualität der Heimerziehung gemeinsam weiterentwickeln können. weiterlesen

 

Preisvergabe

Jugend-Engagement-Wettbewerb 2019/2020 Rheinland-Pfalz

Der Wettbewerb „Sich einmischen – was bewegen“ ist eine gemeinsame Initiative der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und der Bertelsmann Stiftung. Da wegen der Corona-Krise die Preisverleihung ausfallen musste, hat sich Ministerpräsidentin Dreyer mit einem Schreiben und einer Videobotschaft an die diesjährigen Preisträger gewandt und ihnen gratuliert. weiterlesen

 

Veröffentlichung

Kontextbedingungen des Leitungshandelns in KiTas

Welche Bedingungen wirken sich förderlich oder hemmend auf das Handeln von Leitungskräften aus? Wie können sie in ihrer Arbeit zukünftig gestärkt werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die vierte Veröffentlichung aus unserer Schwerpunktreihe „KiTa-Leitung“. Hier können Sie die Studie downloaden. Zum Download

Publikation

Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2019

Aktuelle Daten und Fakten zur frühkindlichen Bildung in Deutschland bietet die siebte Ausgabe des Länderreports Frühkindliche Bildungssysteme. Ein Schwerpunkt des Länderreports 2019 liegt auf der Einordnung und Diskussion zu den Reformvorhaben in den Bundesländern im Rahmen des „Gute-KiTa-Gesetzes“. weiterlesen

Praxismaterialien

Achtung Kinderperspektiven! Mit Kindern KiTa-Qualität entwickeln

Die zwei umfangreichen Methodenschätze laden Sie und die Kinder Ihrer Einrichtung zu einer spannenden Forschungs- und Entdeckungsreise ein. Die Methoden bieten kreative und flexible Möglichkeiten, die Perspektiven von Kindern in die Qualitätsentwicklung von KiTas einzubeziehen. Lassen Sie sich inspirieren! weiterlesen

 

Umfrage

Ki-Co. Kinder, Eltern und ihre Erfahrungen während der Corona Pandemie

Durch die vielen Maßnahmen, Schließungen und Kontaktbeschränkungen hat sich der Familienalltag verändert. Forscher der Universitäten Hildesheim und Frankfurt möchten wissen, wie es Familien zu Hause geht. Alle Eltern mit Kindern unter 15 Jahren sind herzlich einladen, an dieser Umfrage teilzunehmen. Sie dauert maximal 15 Minuten und ist anonym. Zur Umfrage

 

UNICEF startet Bewerbungsphase

JuniorTeamer und ehrenamtliche Assistenz von UNICEF-JuniorTeams gesucht

UNICEF bildet Jugendliche dazu aus, ein Team von Jugendlichen in ihrer Region aufzubauen und zu leiten. In den UNICEF-JuniorTeams schmieden die Jugendlichen Pläne, um sich mit anderen jungen Menschen in ihrer Stadt für die Kinder weltweit stark zu machen. Erwachsene Assistenten werden ausgebildet, um den JuniorTeams beratend zur Seite zu stehen. Bewerbungsschluss ist am 30. Juni.

Zur Bewerbung als JuniorTeamer
https://www.unicef.de/mitmachen/youth/good-action/-/juniorteamer/105072

Zur Bewerbung zum JuniorTeam-Assistent
https://www.unicef.de/juniorteam-assistent

25.-27. September 2020 | Loccum

Forum für Demokratie und Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung ist mit vielfältigen Herausforderungen verbunden, das wissen alle die in diesem Bereich aktiv sind. Unter dem Titel „Bürgerbeteiligung braucht (neue) Spielräume“ werden verschiedene Akteure und föderale Ebenen der Bürgerbeteiligung beleuchtet: Beteiligungsorientierte Städte und Bundesländer zeigen ihren Weg hin zu mehr Bürgerbeteiligung. weiterlesen

de Haan | Eikel | Edelstein (Hrsg.)

Qualitätsrahmen Demokratiepädagogik jetzt kostenlos online verfügbar

Der „Qualitätsrahmen Demokratiepädagogik“ bietet ein umfassendes Konzept zur demokratischen Qualitätsentwicklung in Schulen, das die individuelle und die Institutionsebene miteinander verzahnt. Er stellt ein Orientierungsangebot zur systematischen Schulentwicklung bereit, das nicht auf bestimmte Schularten und ‑formen beschränkt ist. Zum Download

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Sigrid Meinhold-Henschel

Projektleiterin "jungbewegt"

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181252

Fax: +49 5241-81681252

E-Mail: info@jungbewegt.de

Web: www.jungbewegt.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Brigitte Mohn