Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

jungbewegt - Für Engagement und Demokratie.

Newsletter „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie." im Mai 2019.

 

Fridays for future

Öffentliche Erklärung des „Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

Das Projekt „jungbewegt“ hat sich aktiv an einer Initiative des „Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ beteiligt, in dem rund 100 Organisationen miteinander vernetzt sind. In einer öffentlichen Erklärung spricht das Bündnis die Jugendlichen von „Fridays for future“ direkt an und zieht Verbindungslinien von ihrem Engagement zu Fragen der politischen Bildung. weiterlesen

 

10.-12. Juli 2019, Potsdam

Jetzt noch anmelden zur Sommerakademie „jungbewegt“

Seit 2014 führt die Bertelsmann Stiftung im Rahmen des Projektes „jungbewegt“ Sommerakademien durch, die Zeit und Raum geben, über die Förderung von Engagement, Partizipation und Demokratiebildung von Kindern und Jugendlichen im Kreis engagierter pädagogischer Fachkräfte nachzudenken. Noch sind wenige Restplätze frei – melden Sie sich direkt an. weiterlesen

Der Engagementkalender

Kindertag (1. Juni)

In der Rubrik „Engagementkalender“ stellen wir Ihnen heute den Kindertag vor. Der Engagementkalender richtet sich an Schulklassen der Sekundarstufe I und führt zahlreiche Gedenk- und Geburtstage auf zu denen es Hintergrundinformationen und Aufgaben für den Unterricht gibt. Eine Handreichung für Lehrkräfte erleichtert den Einsatz. weiterlesen

7.-12. Oktober 2019 am Werbellinsee in Brandenburg

2getherLand Camp: Gemeinsam gegen soziale Ungleichheit

Gemeinsam mit Kooperationspartnern bringt die Bertelsmann Stiftung 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene zusammen, um über soziale Gerechtigkeit zu sprechen und Ideen für mehr Miteinander und Chancengerechtigkeit zu entwickeln. Eingeladen sind Delegationen aus Schulen, Vereinen, Jugendhilfeeinrichtungen und anderen Initiativen aus ganz Deutschland. weiterlesen

 

UNICEF startet Bewerbungsphase

JuniorTeamer und ehrenamtliche Assistenz von UNICEF-JuniorTeams gesucht

UNICEF bildet Jugendliche dazu aus, ein Team von Jugendlichen in ihrer Region aufzubauen und zu leiten. In den UNICEF-JuniorTeams schmieden die Jugendlichen Pläne, um sich mit anderen jungen Menschen in ihrer Stadt für die Kinder weltweit stark zu machen. Erwachsene Assistenten werden ausgebildet, um den JuniorTeams beratend zur Seite zu stehen. Bewerbungsschluss ist 30. Juni.

Zur Bewerbung als JuniorTeamer
https://www.unicef.de/mitmachen/youth/good-action/-/juniorteamer/105072

Zur Bewerbung zum JuniorTeam-Assistent
https://www.unicef.de/juniorteam-assistent

5./6. Juli 2019, Halle (Saale)

Interkulturelle Kompetenz im Engagement

Im Seminar geht es um den Umgang mit kulturellen Unterschieden. Die Teilnehmenden prüfen, ob sie mit dem Merkmal Herkunft zu tun haben, schauen selbstkritisch auf die Bilder, die im Kopf bestehen und analysieren, woher sie kommen. Anhand von Fallbeispielen, Filmsequenzen, praktischen Übungen und Kleingruppenarbeit setzen sich die Teilnehmenden mit diesen Themen auseinander.  weiterlesen

20.-22. September 2019, Loccum

Forum für Demokratie und Bürgerbeteiligung

Partizipation und Teilhabe sind ein wichtiger Schlüssel zu einem friedlichen Miteinander und gemeinsamen, demokratischen Lösungsfindungen. Das Forum für Demokratie und Bürgerbeteiligung hat in diesem Jahr deshalb das Thema „Spaltungen überwinden! Partizipation und demokratische Innovationen schaffen neue Perspektiven“.  weiterlesen

 

S. Kägi / R. Knauer / N. Backer / O. Bieni

Pädagogische Qualität in der Kita

Ein Praxisbuch für Teamarbeit und Fortbildung, Reflexionsfragen, Praxisbeispiele und Impulse für den pädagogischen Alltag

Was macht eine gute Kita aus? Mit dem vorliegenden Kriterienkatalog können Kita-Teams ihre tägliche Arbeit reflektieren. Das Praxisbuch ist eine echte Hilfe für alle, die an der pädagogischen Qualität weiterarbeiten und ihre Konzeption überarbeiten wollen.

ISBN: 978-3-7698-2414-8, ca. 120 Seiten, 19,95 Euro

Mahir Gökbudak, Reinhold Hedtke

Ranking Politische Bildung 2018

Politische Bildung ist in deutschen Schulen deutlich schwächer vertreten als Geschichte und Geografie – das zeigt das „Ranking Politische Bildung 2018“ von Professor Dr. Reinhold Hedtke und Mahir Gökbudak von der Universität Bielefeld.  Zur Studie

Schule ohne Rassismus | Schule mit Courage – Alexander Häusler

Antimuslimischer Populismus

Antimuslimischer Populismus ist der Treibstoff des Rechtspopulismus in Deutschland und Europa. Der Islam dient dabei als Projektionsfläche für Feindbildkonstruktionen, die bis in die Mitte der Gesellschaft hinein Wirkung entfalten. Sie sind Ausdruck einer neuen Form des Rassismus, in der die tatsächliche oder auch nur zugeschriebene religiöse Zugehörigkeit ethnisiert wird. Zum Download

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Sigrid Meinhold-Henschel

Projektleiterin "jungbewegt"

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181252

Fax: +49 5241-81681252

E-Mail: info@jungbewegt.de

Web: www.jungbewegt.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Brigitte Mohn