Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 

Sondernewsletter Dezember 2016

"Am Puls des Erfolgs"

 

Liebe Leserinnen und Leser,

erst kommt der kulturelle Verfall – dann der wirtschaftliche: so lässt sich sehr oft der Niedergang von Unternehmen auf den Punkt bringen. Überheblichkeit gegenüber der Konkurrenz, Zunahme der Ja-Sager, Ausuferung der Bürokratien, Machtkämpfe der Generationen, Größenwahn in Führungsetagen: die Liste der Gründe für das Scheitern von Unternehmen ist lang. Noch länger ist die Liste mit den Namen auf dem „Friedhof der Organisationen“!

Gibt es jedoch Unternehmen, die erfolgreich den Stürmen der Globalisierung trotzen, die gekonnt auf der Welle der Digitalisierung surfen und konsequent Krisen zur Transformation ihrer Geschäftsmodelle nutzen? Gibt es sie, die nachhaltig erfolgreichen Unternehmen? Ja, sie gibt es! Und sie schaffen es dank eines Miteinanders durch die Formulierung von Rechten und Pflichten, einer Zusammenarbeit basierend auf einer Philosophie des Gebens und Nehmens – mit anderen Worten: dank ihrer Kultur und ihrer Werte! Lesen Sie im Newsletter, welche 10 Gebote der Führung Sie beachten müssen, und messen Sie den Puls des Erfolgs Ihres Unternehmens.

Ihr Martin Spilker und das Team von Creating Corporate Cultures

 

 

 

Neuerscheinung

Am Puls der Erfolgs

Der Blick in den Rückspiegel ist trügerisch: Um wirksam zu führen, braucht es den Fit aus flexiblen Organisationsstrukturen und Kompetenzen der Führung unter Einbeziehung der jeweiligen Führungsbedingungen. Wer heute euphorisch über das Thema Unternehmenskultur spricht, macht sich verdächtig. In Zeiten permanenter Neuerfindungen der Organisation wirkt das Konzept fast gestrig. Was ist passiert, dass ein Begriff einen solchen Beigeschmack bekommt? Hat sich das Konzept überlebt? Mehr

 

Wem gehört die Zeit?

Die Zeiten sind endgültig vorbei …

… in denen Arbeit und Freizeit strikt getrennt werden können, wenn selbst Kühlschränke in Büroetagen besser gefüllt sind als in Privatwohnungen – prognostiziert mit einem Augenzwinkern zumindest Martin Spilker in seinem Epilog für das neue Buch „Wem gehört die Zeit“. Dahinter verbirgt sich ein Plädoyer für eine moderne, selbstbestimmte Arbeitskultur. Mehr

 

Führungskräfte-Radar

Ihre Führungsexpertise ist gefragt!

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt möchten das Kompetenzzentrum „Führung und Unternehmenskultur“ der Bertelsmann Stiftung und das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen unter der Federführung der renommierten Wissenschaftlerin Professorin Dr. Heike Bruch die Treiber wirksamer Führung identifizieren, um die Führungsbedingungen gezielt verbessern zu können. In unserer Befragung im Rahmen eines Pretests werden Sie zu Ihrer eigenen Führungserfahrungen befragt. Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie uns in einem Forschungsprojekt mit sehr hoher Relevanz für die neue Arbeitswelt.  Mehr

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Martin Spilker

Director

Kompetenzzentrum Führung und Unternehmenskultur

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181436

Fax: +49 5241-81681436

E-Mail: creatingcorporatecultures@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn