Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 

Neu im Blog

Das Unerwartete erwarten – die Verantwortung der Querdenker

 

 

 

Schluss mit Bullshit

In dieser neuen Welt stehen wir vor radikalen Veränderungen unserer Lebensweise. Das was wir seit Netscape 1.0 in 1994 an Veränderungen in knapp 25 Jahren erlebt haben, ist nichts im Vergleich zu dem, was noch kommt. Das ist viel radikaler. In den nächsten 10 Jahren verändern sich für Homo Sapiens grundlegende Strukturen des Lebens. Mit dieser radikalen Veränderung wird die Komplexität der Welt sichtbar, die Merkwürdigkeit, in der wir leben, wird uns bewusster. Viele werden verunsichert, alle werden wir gezwungen, eine neue Sichtweise auf die Welt zu entwickeln – jeder braucht eine bewusste und subjektiv validierte und vor allem plausible Weltanschauung. Bei einem Blick in die Unternehmen wird klar, es gibt so viel „Bullshit“ im Business – 90% aller Meetings bestehen aus Bullshit – und bald wird das nicht mehr geduldet und akzeptiert werden können.

Lesen Sie in unserem Blog weiter...

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Martin Spilker

Director

Kompetenzzentrum Führung und Unternehmenskultur

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181436

Fax: +49 5241-81681436

E-Mail: creatingcorporatecultures@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn