Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 

Mai 2016

„Den Wandel meistern“

 

Liebe Leserinnen und Leser,

ohne das Attribut „disruptiv“ kommen heutzutage keine Präsentationen, Smalltalks oder Geschäftsberichte mehr aus. In der Tat verändert sich in Organisationen so ziemlich alles durch die Digitalisierung und den technologischen Wandel: bei den Geschäftsmodellen, den Organisationsstrukturen, den Führungsstilen… aber auch bei den Erwartungen an die Mitarbeiter!

Die Grundsätze einer zukunftsfähigen Führung sind dabei aktueller denn je: die Delegation von Verantwortung innerhalb dezentraler Strukturen sowie die Partizipation mit einer konsequenten Dialog- und Kooperationsfähigkeit. Lesen Sie in unserem Newsletter, wie Sie sich und Ihre Führungskräfte auf die moderne Arbeitswelt vorbereiten können, welche Rahmenbedingungen Sie inner- und außerhalb Ihrer Organisation berücksichtigen sollten und wo Sie sich vor Aktionismus schützen müssen.

Ihre Liz Mohn und das Team von CREATING CORPORATE CULTURES

 
 

"Leading me first!"

Rückblick zum Executive Training: Women and Cultural Change - April 2016

Führungskräfte aus ihrem Alltag nehmen, an einem besonderen Ort auf inspirierende Trainerinnen treffen lassen und den geschützten Raum für Veränderungen nutzen. Für Bewusstsein und Entwicklung von Rollen, der Unternehmen, der Visionen des Unternehmens 2030, für eigene Projekte und Coachings. Mehr

 

Folgetreffen der Executive Trainings

Drei Mal „Ja“ zur weiterführenden Zusammenarbeit

Das zweite Modul der Executive Trainings hat immer einen ganz besonderen Charme. Die Gruppen kennen sich dann bereits, eine gute Beziehungsgrundlage wurde im ersten Modul geschaffen und der Wieder-Aufbau einer vertrauensvollen Atmosphäre ist eine Frage von wenigen Augenblicken. So auch in diesem Frühjahr, als drei Gruppen zu einem Folgetreffen zusammenkamen. Mehr

 

Investition in Demokratien

Größere Stabilität, mehr Rechtssicherheit, eine effizientere Politik – bessere Rahmenbedingungen für Unternehmen

Ausnahmen wie Singapur oder Problemfälle wie Sambia widerlegen nicht die erdrückende empirische Evidenz: Nachhaltige Investitionen sind in Demokratien besser aufgehoben. Der Blick auf kurzfristigen Gewinn und die Missachtung von Arbeitsrecht- und Umweltstandards kann sich schnell als schlechtes Geschäft erweisen. Siehe China. Mehr

 

Querdenker in Organisationen

Wie würde es Pippi Langstrumpf heute gehen?

Normalerweise spekuliert man nicht über das Alter bei Frauen. Die gut geschriebene Biografie von Jens Andersen über Astrid Lindgrens Leben verleitet dann aber doch zu einem interessanten Gedankenspiel: Pippi Langstrumpf müsste heute um die 80 Jahre sein. Was ist wohl aus der frechen, anarchischen Göre geworden? Wie würde die, die alles auf den Kopf stellte und laufend mit ihrer unorthodoxen Art bei ihrer Umwelt aneckte, heute leben? Mehr

 

Folgen Sie uns!

Keine News, Blog oder Tweets mehr verpassen...

Folgen Sie @creatcorpcultur auf Twitter und verpassen Sie keine News, Blogs oder Hinweise zu Artikeln und Neuerscheinungen aus dem Kompetenzzentrum! Mehr

 

Digitale Dingsbums-Events

Viel Rauch um nicht ganz neue Erkenntnisse?

Neulich auf einer Konferenz zum Thema Digitale Führung. Eine stylische Location in Berlin. Ein schicker Name. Wissenschaftler, die zu „innovative pioneers“ forschen und das Silicon Valley besuchten. Ein Angebot, gemeinsam mit anderen Interessierten in Workshops zu den Veränderungen durch die Digitalisierung zu diskutieren. Das führt mich hierher. Mit welchen Methoden wird hier gearbeitet? Welche neuen Erkenntnisse gibt es? Worauf sollten Unternehmen achten? Mehr

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Martin Spilker

Director

Kompetenzzentrum Führung und Unternehmenskultur

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181436

Fax: +49 5241-81681436

E-Mail: creatingcorporatecultures@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn