Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 

Neu im Blog

Komplexität managen – warum nicht mal zaubern, tabuisieren, invisibilisieren?

 

 

 

Meeting mit den Spielregeln von „Tabu“

Anscheinend gibt es nicht nur eine Magie der Zahlen, sondern auch eine Magie der Worte! Besonders findet man viele Wortschöpfungen mittlerweile im Umfeld des Change Manage- ments. Da gilt eine Führungskraft ohne bestimmte Buzzwords schnell als Vertreter der Old School. Und bei einem Barcamp mit einschlägigen Nerds braucht man manchmal schon ein Wörterbuch: Digitalisch – Old School. Was verbirgt sich aber wirklich hinter so mancher Sprachakrobatik? Entstehen dadurch nicht Worthülsen, die oft zu Verwirrungen führen? Diese Fragen stellt unser Gastautor Herbert Schober-Ehmer in unserem aktuellen Blog. Gegenbeispiel: Man lässt einfach das alte Spiel „Tabu“ wieder aufleben und darf gewisse Worte nicht sagen... und damit auch eine quergedachte Inspiration für das #CampQ Anfang Mai 2018 in Berlin.

Lesen Sie in unserem Blog weiter...

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Martin Spilker

Director

Kompetenzzentrum Führung und Unternehmenskultur

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181436

Fax: +49 5241-81681436

E-Mail: creatingcorporatecultures@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn