Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 

Menschen bewegen. Zukunft gestalten.

Newsletter der Bertelsmann Stiftung

vom 30. März 2021

 

Studie

Jugendliche fühlen sich durch Corona stark belastet und zu wenig gehört

Junge Menschen klagen in der Corona-Zeit über psychische Probleme, Vereinsamung und Zukunftsängste. Das gilt besonders für diejenigen mit finanziellen Sorgen. Von der Politik fühlen sie sich im Stich gelassen. Dabei sind sowohl materielle Unterstützung als auch eine stärkere Beteiligung von Jugendlichen gerade jetzt vonnöten. weiterlesen

 

FÜHRUNGSKRÄFTE-RADAR

Führungskräfte wollen raus aus dem Homeoffice

Die Arbeit im Homeoffice führt nicht zu einem Verlust an Produktivität und auch die Unternehmenskultur ist in Zeiten von Corona stabil geblieben. So sehen das die Führungskräfte in Unternehmen in Deutschland. Aber am Horizont ziehen dunkle Wolken auf: immer mehr Führungskräfte fürchten, dass der Austausch mit den Mitarbeiter:innen verloren geht. weiterlesen

THE NEW NEW FELLOWSHIP

Digitale Zukunft für alle: Stipendium für Inklusion und Vielfalt

Die Fellows des neuen Stipendiums für mehr Inklusion und Vielfalt in der digitalen Gesellschaft stehen fest. Die Projekte erhalten für sechs Monate Förderung, um ihre Ideen weiterzuentwickeln und zivilgesellschaftliche Perspektiven in der Digitalisierung zu stärken. An der Initiative beteiligen sich auch das Superrr Lab, die Allianz Kulturstiftung und das Goethe-Institut. weiterlesen

STUDIEN

Eine zukunftsfähige Pflege braucht mehr Innovationen!

Nicht nur die Corona-Pandemie, auch der demografische Wandel und strukturelle Probleme setzen das Pflegesystem in Deutschland zunehmend unter Druck. Soziale und technologische Innovationen können helfen, Pflegekräfte zu entlasten und eine hohe Pflegequalität zu sichern. Zu diesem Ergebnis kommen zwei aktuelle Studien des Projekts Demografieresilienz und Teilhabe. weiterlesen

 

JAHRESPRESSEKONFERENZ

Innovativ und nachhaltig für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Die Bertelsmann Stiftung will den Bürger:innen Zukunftsperspektiven aufzeigen, damit diese gestärkt aus der Corona-Krise hervorgehen können. Sie wird mit innovativen Ansätzen Zeichen gegen Zukunftsängste in der Gesellschaft setzen. Dabei nimmt sie besonders auch die herausfordernde Bildungs- und Ausbildungssituation von Jugendlichen in den Blick. Das gab der Vorstand bei der Jahrespressekonferenz 2021 in Gütersloh bekannt. weiterlesen

 

Publikation

Ganztag aus der Perspektive von Kindern im Grundschulalter

Was zeichnet aus der Perspektive von Kindern im Grundschulalter einen guten Ganztag aus? Welche Erfahrungen und Erlebnisse sind für sie von Bedeutung? Worüber beschweren sie sich, was loben sie und welche Verbesserungsvorschläge machen sie? Diesen Fragen hat sich das Forschungsteam Bastian Walther, Iris Nentwig-Gesemann und Florian Fried gewidmet und Kindern dazu das Wort gegeben. weiterlesen

PODCAST

Zukunft gestalten – Die zweite Folge unseres Podcasts ist jetzt online verfügbar

War früher wirklich alles besser? Bricht unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten zunehmend auseinander? Und welchen Einfluss nimmt die Pandemie auf unser Zusammenleben? Unser Gast und Experte für gesellschaftlichen Zusammenhalt Kai Unzicker setzt sich seit 18 Jahren mit dem Thema auseinander und kann uns die größten Sorgen nehmen: Der Zusammenhalt in Deutschland ist sehr stabil. weiterlesen

MUSTERDATENKATALOG

Musterdatenkatalog schafft erstmals Übersicht über offene Daten in Kommunen

In welchem Stadtteil leben die meisten Menschen? Ist gerade ein Parkplatz in der Innenstadt frei? Wo kann ich mein E-Bike aufladen? Eine wachsende Zahl an Kommunen stellt einen Teil ihrer Daten der Allgemeinheit kostenlos als Open Data zur Verfügung. Unser neu entwickelter Musterdatenkatalog schafft erstmals einen Überblick über die offenen Daten, die Kommunen zur Verfügung stellen. weiterlesen

 

Ausblick

Das erwartet Sie bis zum nächsten Newsletter

Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für das soziale Miteinander. Das schlägt sich auch in unserem Radar zum gesellschaftlichen Zusammenhalt nieder. Außerdem: Sind die erwerbstätigen Männer und Frauen in Deutschland zufrieden mit ihrer Wochenarbeitszeit oder würden sie gerne weniger oder mehr arbeiten? Wo gibt es Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede? Wir haben dazu Zahlen ermittelt. Dies und mehr lesen Sie in unserem nächsten Newsletter im April – oder immer aktuell auf www.bertelsmann-stiftung.de.

"Menschen bewegen – Zukunft gestalten" … wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann schauen Sie doch mal in unsere Job-Liste oder bewerben sich initiativ bei uns! Aktuell suchen wir einen Projektmanager (m/w/d) für Schul- und Unterrichtsentwicklung, einen Projektmanager (m/w/d) für das Projekt Aufstieg durch Kompetenzen, einen (Senior) Software Engineer / Data Engineer (m/w/d) und einen Consultant (m/w/d) für den Bereich Digitale Plattformen.

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Fabian Wachsmuth, Olaf Buller, Vivian Winzler & Beatrice Mellon

Online-Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181194

Fax: +49 5241-81681194

E-Mail: onlineredaktion@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn