Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

Newsletter der Bertelsmann Stiftung vom 29. Oktober 2018

 
 

Menschen bewegen. Zukunft gestalten.

Newsletter der Bertelsmann Stiftung

vom 29. Oktober 2018

 

Populismusbarometer

Deutschlands Mitte wird populistischer

Ist der Populismus in Deutschland eine vorübergehende Erscheinung oder Ausdruck grundlegender gesellschaftlicher Veränderungen? Ein Jahr nach der Bundestagswahl zeigt eine Untersuchung: Populistische Einstellungen nehmen zu – vor allem in der politischen Mitte. Mit Gerechtigkeitsthemen könnten die etablierten Parteien diesem Trend entgegenwirken. weiterlesen

 

Studie

Berufsschulen brauchen bis 2030 60.000 neue Lehrer

Der Lehrermangel trifft besonders die Berufsschulen. Ab 2025 wird sich die jetzt schon angespannte Situation weiter verschärfen. Doch noch kann die Politik reagieren und dafür sorgen, dass Universitäten mehr Berufsschullehrer ausbilden. weiterlesen

SGI 2018

Demokratie-Qualität nimmt in vielen Industriestaaten ab

Globalisierung, soziale Ungleichheit und Klimaschutz – angesichts enormer Herausforderungen müssten die OECD- und EU-Staaten eigentlich mit Eifer ans Werk gehen. Doch abnehmende Demokratie-standards und eine polarisierte Politik erschweren nachhaltige Reformen. weiterlesen

Wettbewerb

"Mein gutes Beispiel" geht in eine neue Runde

Wir suchen Unternehmen, die auf innovative Art und Weise Verantwortung übernehmen oder für einen gesellschaftlichen Mehrwert sorgen und dabei neue Wege gehen. Die Bewerbungsfrist für unseren Wettbewerb zum Engagement von Unternehmen endet am 31. Januar 2019. weiterlesen

 

Veranstaltung

Internationaler Meisterkurs der NEUEN STIMMEN findet glanzvollen Abschluss

Nach zehn Tagen hat der diesjährige Meisterkurs der NEUEN STIMMEN jetzt einen glanzvollen Abschluss gefunden. Zwölf internationale Nachwuchstalente präsentierten vor rund 300 geladenen Gästen in der Bertelsmann Stiftung ihr Können und ernteten stehenden Applaus. Unter den Zuhörern: Liz Mohn, Brigitte Fassbaender, Wolfgang Brendel und Rolando Villazón. weiterlesen

 

Publikation

Kompetenzkarten für die Berufs- und Migrationsberatung

Geringqualifizierte und Menschen mit Migrationshintergrund haben in Deutschland deutlich schlechtere Bildungs-­ und Berufschancen, und das, obwohl sie häufig wertvolle Vorerfahrungen und Qualifikationen mitbringen. Um diese schneller erkennen und nutzen zu können, haben wir ein einheitliches Instrument entwickelt: die "Kompetenzkarten". weiterlesen

Analyse

Die Europäische Bürgerinitiative und die Jugend: Eine Chance für die EU

Brüssel will die Europäische Bürgerinitiative verbessern. Parlament, Kommission und Rat zeigen Einigkeit. Doch nicht in allem. Das Mindestalter nicht von 18 auf 16 Jahre zu senken, wäre eine vertane Chance für die EU. Aber es regt sich Widerstand im Rat. weiterlesen

Veranstaltung

Spaniens König und der Bundespräsident beim 9. Deutsch-Spanischen Forum

Das von der Fundación ICO, der Banco Santander und uns veranstaltete Deutsch-Spanische Forum fand zu den Themen "Die Europäische Union am Scheideweg" und "Digitalisierung" statt. Es förderte die Annäherung in Wirtschaft und Politik zwischen Spanien und Deutschland. weiterlesen

 

Wettbewerb

Inklusives Lernen: Jetzt für Jakob Muth-Preis bewerben

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – 10 Jahre Engagement für ein inklusives Bildungssystem: Der Jakob Muth-Preis für inklusive Schule wird für 2019 erneut ausgeschrieben. Bewerben können sich Schulen bis zum 31. Januar 2019. weiterlesen

 

Ausblick

Das erwartet Sie bis zum nächsten Newsletter

Kommen das Kindergeld und das Landeserziehungsgeld bei den Kindern an? Wir haben untersucht, wofür Familien diese Geldleistungen einsetzen. Außerdem: Wie digital ist Deutschlands Gesundheitssystem im Vergleich zu anderen Ländern? Das haben wir in unserer Studie zu den #SmartHealthSystems analysiert. Dies und mehr lesen Sie in unserem nächsten Newsletter im November 2018 – oder immer aktuell auf www.bertelsmann-stiftung.de.

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Fabian Wachsmuth, Leonie Loszycki & Olaf Buller

Online-Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181194

Fax: +49 5241-81681194

E-Mail: onlineredaktion@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn