Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

Newsletter der Bertelsmann Stiftung vom 29. März 2019

 
 

Menschen bewegen. Zukunft gestalten.

Newsletter der Bertelsmann Stiftung

vom 29. März 2019

 

Studie

Brexit kostet uns bis zu zehn Milliarden Euro jährlich

Wir haben untersucht, wie sich der Brexit auf die Einkommen in Europa auswirkt. Es zeigt sich: Die Briten müssten die größten Einkommensverluste schultern. Aber auch in Ländern wie Deutschland kostet der Brexit Milliarden. Die USA oder China hingegen könnten vom Austritt der Briten sogar profitieren. weiterlesen

 

Studie

Gute Ganztagsschulen zahlen sich aus

Eine Modellrechnung in unserem Auftrag zeigt: Werden die öffentlichen Mittel in den Ausbau guter Ganztagsschulen für Grundschulkinder investiert, wirkt sich dies sowohl für Eltern und Kinder als auch für den Staatshaushalt positiv aus. weiterlesen

Algo.Rules

Wie kriegen wir die Ethik in den Code?

Damit die Digitalisierung zu mehr Chancen für alle Menschen führt, braucht es Regeln. Zusammen mit iRights.Lab haben wir deshalb die Algo.Rules entwickelt, mit denen ethische Standards im Programmiercode verankert werden können. weiterlesen

Studie

Wer gewinnt? Wer verliert?

Frauen sind besser ausgebildet, arbeiten mehr und verdienen deutlich besser als noch vor 40 Jahren. Dennoch sind sie häufiger überqualifiziert und hinken weiterhin der Einkommensentwicklung von Männern hinterher. weiterlesen

 

Publikation

Gute Ganztagsschulen entwickeln

Wenn Kinder und Jugendliche regelmäßig an guten Ganztagsangeboten teilnehmen, erzielen sie bessere Lernerfolge – das belegt die Forschung. Doch wie entwickelt sich der Ausbau der Ganztagsschulen? Der Band "Gute Ganztagsschulen entwickeln" beantwortet diese und viele weitere Fragen anhand aktueller Forschungsergebnisse und liefert aussagekräftiges Zahlenmaterial. weiterlesen

 

Hintergrund

Europa auf einen Blick: Studien und Analysen zur Europawahl

"Schicksalswahl", "wichtig wie nie zuvor" – wenn es um die diesjährige Wahl zum Europäischen Parlament geht, greifen viele Politiker zu Superlativen. Die Wahlbeteiligung könnte insgesamt steigen. Doch wer profitiert davon? weiterlesen

Studie

Zuwanderung und Geburten halten die Alterung kaum auf

Der demografische Alterungsprozess schreitet weiter voran – mit weitreichenden Folgen für die Gesellschaft und unser soziales Sicherungssystem. Nur mit einem Maßnahmen-Mix lassen sich negative Effekte abfedern. weiterlesen

Jahresbilanz

Jahresbericht 2018 und ein Ausblick auf das Jahr 2019

Die Demokratie in Europa befindet sich im Stresstest. Wir entwickeln daher Angebote und Initiativen für einen konstruktiven europäischen Diskurs. Einen Ausblick auf das Jahr 2019 gab unser Vorstand bei der Jahrespressekonferenz. weiterlesen

 

Ausblick

Das erwartet Sie bis zum nächsten Newsletter

Kommende Woche veröffentlichen wir aktuelle Umfrage-Ergebnisse zum Thema "Armut in Deutschland". Besonders betrachten wir die Armutssituation in den 80 deutschen Großstädten. Darüber hinaus schauen wir vor den Europawahlen in unsere Nachbarländer und untersuchen, wie das Verhältnis der Europäer zur Politik ist und wie empfänglich sie für populistische Botschaften sind. Dies und mehr lesen Sie in unserem nächsten Newsletter im April 2019 – oder immer aktuell auf www.bertelsmann-stiftung.de.

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Fabian Wachsmuth, Leonie Loszycki & Olaf Buller

Online-Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181194

Fax: +49 5241-81681194

E-Mail: onlineredaktion@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn