Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

Newsletter der Bertelsmann Stiftung vom 26. März 2015

 
 

Menschen bewegen. Zukunft gestalten.

Newsletter der Bertelsmann Stiftung

vom 26. März 2015

 

Studie

Aufwachsen in Armut gefährdet Entwicklung von Kindern

In Deutschland wachsen mehr als 17 Prozent der unter Dreijährigen in Familien auf, die von staatlicher Grundsicherung leben. Wie wirkt sich das auf die Entwicklung dieser Kinder aus? Eine Analyse von Schuleingangsuntersuchungen im Ruhrgebiet zeigt: Armutsgefährdete Kinder sind schon bei Schuleintritt benachteiligt. weiterlesen

 

Gesundheitsmonitor

Arbeitsvorgaben gefährden die Gesundheit

Stress am Arbeitsplatz führt oft zu überarbeiteten Mitarbeitern und ausgebrannten Managern. Eine neue Studie des Projekts Gesundheitsmonitor zeigt: Immer weiter wachsende Anforderungen beeinträchtigen nicht nur das Wohlbefinden der Beschäftigten, sondern fördern auch selbstgefährdendes Verhalten. weiterlesen

Umfrage

Wie steht es um Deutschlands Willkommenskultur?

Deutschland ist Europas Einwanderungsland Nummer 1. Tausende kommen in der Hoffnung auf Arbeit und eine bessere Lebensperspektive. Doch nur dort, wo sich Menschen wohlfühlen, bleiben sie dauerhaft. Wie aber sieht die aktuelle Haltung der Deutschen gegenüber Einwanderern aus? Unsere Umfrage gibt Antworten. weiterlesen

Publikation

change 1/2015 - Megatrends

Demographischer Wandel, Digitalisierung, Globalisierung und die soziale Ungleichheit – diese Megatrends zählen zu den wesentlichen Herausforderungen, die unseren Alltag und unser wirtschaftliches, politisches und kulturelles Leben bestimmen. Was bedeutet das für unsere Gegenwart und unsere Zukunft? Wie müssen wir handeln, um darauf zu reagieren? Antworten gibt es in unserer neuen change-Ausgabe. weiterlesen

 

Studie

Einkommensschere wird durch Tarifflucht größer

Seit Mitte der 1990er Jahre ist die Lohnungleichheit in Deutschland gestiegen. Hauptursache dieser Entwicklung ist die nachlassende Tarifbindung. Der internationale Handel spielt hingegen eine untergeordnete Rolle. weiterlesen

 

Qualitätssiegel

24 Unternehmen als "familienfreundlicher Arbeitgeber" zertifiziert

Familienfreundlichkeit wird von Unternehmen gerne als Aushängeschild genutzt. Schaut der Arbeitgeber aber hinter die Kulissen, ist er oftmals enttäuscht. Liz Mohn zeichnete am 11. März Unternehmen aus, die tatsächlich familienfreundliche Arbeit ermöglichen. weiterlesen

Diskussionsrunde

Gefangen in der Dauerflaute: Japan vier Jahre nach Fukushima

Am vierten Jahrestag der Fukushima-Katastrophe diskutierte eine internationale Expertenrunde in Berlin über Japan. Die ostasiatische Wirtschaftsmacht steckt seit einem Vierteljahrhundert in der Dauerkrise und bräuchte dringend grundlegende Reformen. weiterlesen

Publikation

Kinder. Armut. Familie.

Aufwachsen in Armut ist für mehr als zwei Millionen Kinder in Deutschland Realität. Doch was Armut für den Familienalltag bedeutet, welche Unterstützung sich betroffene Familien wünschen und warum bestehende Angebote nicht bei ihnen ankommen, darüber ist wenig bekannt. Hier setzen die Autorinnen an und lassen betroffene Familien sowie Fachkräfte aus Kommunen zu Wort kommen. weiterlesen

 

Ausblick

Das erwartet Sie bis zum nächsten Newsletter

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Konflikts: Eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung beleuchtet die gegenseitige Wahrnehmung von Deutschen, Polen und Russen. Außerdem: Ende April findet in Tunis die Europäische Nachbarschaftskonferenz mit Joachim Gauck statt, von der wir berichten werden. Dies und mehr lesen Sie in unserem nächsten Newsletter im April 2015 – oder immer aktuell auf www.bertelsmann-stiftung.de.

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Fabian Wachsmuth, Leonie Loszycki & Olaf Buller

Online-Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181194

Fax: +49 5241-81681194

E-Mail: onlineredaktion@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Aart De Geus (Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn