Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

Newsletter der Bertelsmann Stiftung vom 19. Dezember 2019

 
 

Menschen bewegen. Zukunft gestalten.

Newsletter der Bertelsmann Stiftung

vom 19. Dezember 2019

 

Studie

Alterung der Gesellschaft führt zu hohen Wohlstandseinbußen in Deutschland

Die Erwerbsbevölkerung in Deutschland wird in den nächsten 20 Jahren voraussichtlich stark altern und schrumpfen. Dies wird sich negativ auf das Wirtschaftswachstum und die durchschnittlichen Einkommen auswirken. Mehr Investitionen in Automatisierung und Kommunikationstechnologien könnten diese Entwicklung kompensieren. Welche Wohlstandseinbußen drohen und in welchem Umfang Investitionen nötig wären, haben wir in unserer Studie untersucht. weiterlesen

 

Social Justice Index

Trübe Aussichten für junge Generationen in OECD-Ländern

Die Beschäftigungsdaten erreichen in fast allen EU- und OECD-Staaten wieder bessere Werte als auf dem Höhepunkt der Finanzkrise. Dennoch ist das Armutsrisiko kaum gesunken. Stillstand herrscht auch bei der Generationengerechtigkeit. Deutschland belegt im internationalen Ranking des Social Justice Index den 10. Platz. weiterlesen

Studie

5,3 Mrd. Euro pro Jahr ab 2025 für Ganztags-Rechtsanspruch

Ab 2025 soll ein Ganztags-Rechtsanspruch für Grundschulkinder gelten. Um den Bedarf zu decken, müssen 1,1 Millionen Ganztagsplätze zusätzlich geschaffen werden, was jährlich 4,5 Milliarden Euro an Personal kostet. Unsere Studie zeigt, dass für bereits bestehende Ganztagsschulen weitere Kosten von 0,8 Milliarden Euro jährlich anfallen. weiterlesen

Policy Paper

Deutschland für Akademiker aus dem Ausland mäßig attraktiv

Deutschland braucht Fachkräfte. Allerdings sind die Rahmenbedingungen in Deutschland für zugewanderte Akademiker im OECD-Vergleich nur mäßig attraktiv. Ausländischen Fachkräften soll es durch das ab März 2020 geltende Fachkräfteeinwanderungsgesetz erleichtert werden, in die Bundesrepublik zu kommen. weiterlesen

 

Publikation

Produktivität und inklusives Wachstum

Wieso wächst in vielen entwickelten Industriestaaten – so auch in Deutschland – die Produktivität nicht mehr? Lässt sich dieses Phänomen darauf zurückführen, dass sich einige große Unternehmen schneller und dynamischer entwickeln als kleinere und mittlere? Sind Lohnunterschiede und regionale Disparitäten die Folge? Das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung WIFO bearbeitet diese Fragen auf Grundlage der aktuellen Forschungsliteratur. weiterlesen

 

Bürgerbeteiligung

Bürger für die EU-Zukunftskonferenz

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat eine zweijährige Konferenz zur Zukunft Europas angekündigt. Sogar Bürgerinnen und Bürger sollen mitwirken. Aber wie? Wer partizipative Demokratie leben will, muss Scheinbeteiligung vermeiden – und den Bürgern echte Mitsprache geben. weiterlesen

Studie

Silicon Wadi meets Hinterland

Deutschland und Israel stehen vor ähnlichen Herausforderungen und Chancen hinsichtlich Globalisierung und Digitalisierung. Welches Potential in einem Innovationsaustausch steckt und wie man erfolgreich zusammenarbeiten kann, zeigt unsere Studie "German and Israeli Innovation". weiterlesen

Brexit

Brexit, und jetzt? Ein Überblick

Mit der erneuten Verschiebung des Austritts Großbritanniens aus der EU auf Ende Januar 2020 sowie den Unterhauswahlen am 12. Dezember geht das Brexit-Drama in die nächste Runde. Aber was passiert, wenn der Brexit dann wirklich kommt? Ein Überblick. weiterlesen

 

Ausblick

Das erwartet Sie bis zum nächsten Newsletter

Partner oder Rivalen? Wie die EU-Bürger China sowie den USA gegenüberstehen und wie sie die Rolle Europas zwischen den beiden Großmächten beurteilen, erfahren Sie in unserem nächsten Newsletter im Januar 2020 – oder immer aktuell auf www.bertelsmann-stiftung.de.

"Menschen bewegen – Zukunft gestalten" … wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann schauen Sie doch mal in unsere Job-Liste oder bewerben sich initiativ bei uns! Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches und gesundes neues Jahr! 

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Fabian Wachsmuth, Olaf Buller & Vivian Winzler

Online-Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181194

Fax: +49 5241-81681194

E-Mail: onlineredaktion@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (des. Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn