Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

Projektnewsletter

Damit Maschinen den Menschen dienen

 

07.05.2021

Projektnewsletter Algorithmenethik

In unserem Projekt „Ethik der Algorithmen“ setzen wir uns mit den gesellschaftlichen Folgen algorithmischer Entscheidungsfindung auseinander. Wir möchten einen Beitrag zur Gestaltung algorithmischer Systeme leisten, die zu mehr Teilhabe für alle führen. Nicht das technisch Mögliche, sondern das gesellschaftlich Sinnvolle muss Leitbild sein. In diesem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Projektaktivitäten und neue Beiträge aus unserem Blog

 

Blogbeitrag

Mehr Verbraucherschutz durch digitale Technologien

Wenn über Digitalisierung aus verbraucherpolitischer Perspektive gesprochen wird, dann geht es meistens um Gefahren. Digitale Technologien können aber auch Verbraucherinteressen befördern. Bislang ist dieses Potential ein blinder Fleck – Otmar Lell vom ConPolicy-Institut zeigt, wie das geändert werden kann. Mehr

 

Interview

Chancen für gemeinwohlorientierte Innovationen ergreifen

Ob Technologien akzeptiert werden, entscheidet sich nicht erst bei deren Nutzung. Von Anfang an, bereits in der Entwicklung, sollten sich Innovationen an den Bedürfnissen der Betroffenen orientieren, sagt Julia Gundlach. Unsere Expertin erklärt im Interview mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), wie Unternehmen Innovation und Gemeinwohl in Einklang bringen können. Mehr

 

Podcast

Ethische Herausforderungen Künstlicher Intelligenz

In einer neuen Podcast-Folge von „Ethik und digitaler Wandel“ der Heinrich-Böll-Stiftung beantwortet Julia Gundlach die Frage: Wie werden Algorithmen „ethisch“? Spoiler: Nur der Mensch kann die ethische Verantwortung für die Entwicklung und den Einsatz von Technologie tragen. Anhand der algorithmenbasierten Kitaplatz-Vergabe erläutert Julia Gundlach, wie das in der Praxis aussehen kann. Mehr dazu hören Sie hier im Podcast! Mehr

 

Podcast

Entscheidungssache

In der Podcastreihe "Intelligenztest" von Michael Bürgi spricht Ralph Müller-Eiselt von den Chancen automatisierter Entscheidungssysteme für eine bessere Gesellschaft, obwohl sie häufig sehr intransparent und nicht selten diskriminierend sind. Mehr dazu hören Sie hier im Podcast! Mehr

 

DIGITAL UNTERWEGS

Team „Ethik der Algorithmen“ unterwegs

Das @algoethik Team ist aufgrund der aktuellen Lage vor allem digital unterwegs. Über neuste Webinare, digitale Vorträge und co. könnt ihr euch über Twitter oder unseren Blog informieren. Diesen Monat gibt es beispielsweise:

17.05.2021, 12:30 - 13:30 Uhr | Präsentation und Diskussion zur „Ethischen Gestaltung von algorithmischen Systemen in der digitalen Verwaltung" mit Markus Overdiek

Rückblick: Die Aufzeichnung des Vortrags „Wir und die Algorithmen - Beziehungsstatus: kompliziert“ von Julia Gundlach ist jetzt online!

 

 

 

 

Eine Abmeldung vom Newsletter-Tracking ist hier jederzeit möglich.

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Lajla Fetic

Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Werderscher Markt 6

10117 Berlin

Tel: +49 30 275788-159

E-Mail: lajla.fetic@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn