Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

jungbewegt - Für Engagement und Demokratie.

Newsletter „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie." im März 2021.

 

#UpdateDeutschland

Jetzt zum Zukunftslabor vom 19.-21. März anmelden

Ob Einsamkeit, fehlende Digitalisierung oder soziale Ungleichheit: In der Corona-Pandemie hat jede:r Einzelne die großen Herausforderungen unserer Gesellschaft im Alltag erlebt. Wie schaffen wir es, gestärkt aus der Krise hervorzugehen, statt in die alte Normalität zurückzufallen? Diese Frage steht im Mittelpunkt von #UpdateDeutschland. weiterlesen

 

Vortrag

Respektvolle Dialoge in der Kita gestalten

Rüdiger Hansen spricht in seinem Vortrag über die Relevanz und Gestaltung respektvoller Dialoge in der Kita. Dabei betont er, dass die Erwachsenen zunächst in Vorleistung gehen und die Interaktionen ihrerseits achtsam gestalten müssen. In unserem Online-Kurs „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“ finden Sie Weiteres zum Thema Partizipation in Kindertagesstätten. Zum Vortrag

Der Engagementkalender

Internationaler Tag gegen Rassismus (21.03.)

In der Rubrik „Engagementkalender“ stellen wir Ihnen heute den Internationalen Tag gegen Rassismus (21.03.) vor. Der Engagementkalender richtet sich an Schulklassen der Sekundarstufe I und führt zahlreiche Gedenk- und Geburtstage auf, zu denen es Hintergrundinformationen und Unterrichtseinheiten gibt. Eine Handreichung für Lehrkräfte erleichtert den Einsatz. weiterlesen

Handreichung und Materialsammlung

Digitale Bürgerdialoge – Eine Chance für die lokale Demokratie

Das Pilotprojekt „Digitale Bürgerdialoge in Zeiten von Corona“ der Bertelsmann Stiftung zeigt: Mit einfachen Mitteln, moderner Videotechnik und guter Planung gelingt Bürgerbeteiligung auch digital. Die kostenlose Handreichung mit Materialsammlung und praktischen Vorlagen unterstützt Initiatoren beim Einstieg in dieses neue Format der Bürgerbeteiligung. weiterlesen

 

Studie

Kinder als Akteure in Qualitätsentwicklung und Forschung

Was ist für Kinder eine „gute“ KiTa und wie können ihre Perspektiven in Qualitätsentwicklungsprozesse einbezogen werden? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserer neuen Studie, in der uns die Autor:innen den Kinderperspektivenansatz vorstellen. Was dieser beinhaltet, erfahren Sie hier. weiterlesen

Publikation

Fortbildungen für Lehrpersonen wirksam gestalten

Schulen sind kontinuierlich gefordert, sich weiterzuentwickeln. Dies gilt für die digitale Transformation, die Inklusion und den Ganztagsausbau. Als Richtschnur für die Entwicklung von Fortbildungen kann der von Professor Frank Lipowsky und Daniela Rzejak von der Universität Kassel entwickelte Leitfaden dienen, der Forschungsbefunde praxisorientiert zusammenfasst. Mehr

Publikation

Evaluation des Programms Lehrkräfte Plus

Vor gut drei Jahren begann auf Initiative der Bertelsmann Stiftung hin das Programm „Lehrkräfte Plus – Perspektiven für Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte“. Der Abschlussbericht der externen Evaluation bescheinigt dem Programm nun, neue Perspektiven für qualifizierte Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte geschaffen zu haben. Mehr

 

Shortcut 4 – Februar 2021

Der französische Klima-Bürgerrat

150 zufällig ausgewählte Bürger:innen kamen in einem Klima-Bürgerrat zusammen. Sie entwickelten 149 Vorschläge, wie Frankreich seine Treibhausgasemissionen unter Berücksichtigung sozialer Gerechtigkeit reduzieren kann. Der Klima-Bürgerrat zeigt, wie Bürger:innen besser beteiligt werden können – und das politische System davon profitiert. weiterlesen

Social-Media-Demo, 15.-26.03.2021

#StimmefürdieJugend

Kinder und Jugendliche leiden unter der Pandemie. Dennoch werden ihre Bedürfnisse kaum berücksichtigt. Darum erhebt der Arbeitskreis G5 mit zwei zentralen Forderungen seine #StimmefürdieJugend vom 15. bis 26. März und fordert mehr Freiräume für junge Menschen in der Pandemie und eine Beteiligung an den Entscheidungen zur Bewältigung der Pandemie. weiterlesen

Digitale Plattform

Denkmal Europa

Das crossmediale Programm „Denkmal Europa“ ist ein Methoden- und Inspirationsschatz mit Wissensbausteinen und Impulsen für Kinder im Vorschulalter bis hin zu Jugendlichen in der Mittelstufe. Jedes der auf der Seite vorgestellten Best Practice-Projekte untermauert, dass Denkmäler wertvolle Lernorte für kompetenzorientierte, binnendifferenzierte und persönliche Kulturaneignung darstellen. weiterlesen

 

E-Partizipation

Jugendbeteiligung digital denken, planen und umsetzen

Kreative Ideen sind gefragt, um analoge Angebote in Jugendorganisationen, -häusern und
-gruppen sinnvoll durch digitale Angebote zu ergänzen. Der Leitfaden bietet Inspirationen, wie E-Partizipation bereits bei der Jahresplanung bedacht werden kann und soll vor allem Lust darauf machen, digitale Angebote auszuprobieren. weiterlesen

 

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten oder Ihr Newsletter-Profil bearbeiten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Sigrid Meinhold-Henschel

Projektleiterin "jungbewegt"

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181252

Fax: +49 5241-81681252

E-Mail: info@jungbewegt.de

Web: www.jungbewegt.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Brigitte Mohn