Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

Newsletter der Bertelsmann Stiftung vom 30. März 2020

 
 

Menschen bewegen. Zukunft gestalten.

Newsletter der Bertelsmann Stiftung

vom 30. März 2020

 

In eigener Sache

Bertelsmann Stiftung arbeitet während Corona-Pandemie mobil weiter

Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der öffentlichen Gesundheit arbeiten wir bis auf Weiteres mobil. Veranstaltungen werden aus aktuellem Anlass abgesagt, verschoben oder finden in digitalen Formaten statt. weiterlesen

 

Jahresbilanz

Projekte für Europa, Innovationen und Digitalisierung

Unsere Stiftung hat im Jahr 2019 70 Projekte aus den Themenfeldern Bildung, Demokratie, Europa, Gesundheit, Werte und Wirtschaft bearbeitet. Dafür wendete sie insgesamt 90,5 Millionen Euro auf. Im Fokus stehen zudem Pionierarbeit für geflüchtete Lehrkräfte und der Fortschritt in der Daten-Analyse. weiterlesen

Studie

Die große Kluft: Frauen verdienen im Leben nur halb so viel wie Männer

Unsere aktuelle Studie zeigt: Die Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt sind über das gesamte Erwerbsleben größer als bisher angenommen. Der häufig herangezogene Gender Pay Gap kann das wahre Ausmaß der Ungleichheit in den Lebenserwerbseinkommen nur unzureichend abbilden. weiterlesen

Studie

An deutschen Grundschulen fehlen 23.000 Musiklehrer

Viele Schulkinder haben keine hinreichende Chance auf musikalische Bildung in der Grundschule, weil Musik zu selten unterrichtet wird und zu oft von nicht dafür ausgebildeten Lehrkräften. Der in den nächsten Jahren zunehmende Musiklehrermangel erfordert Gegenmaßnahmen, wie unsere Auswertung zeigt. weiterlesen

 

STAKEHOLDER DIALOG

Die EU und ihre Nachbarn: Wie Wirtschaft und Zivilgesellschaft gestärkt werden können

Voneinander lernen, um durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Europäischen Union die eigenen Volkswirtschaften zu stärken. Die Saham Foundation und die Bertelsmann Stiftung diskutierten in Marrakesch mögliche Lösungen für eine intensivere soziale und wirtschaftliche Zusammenarbeit. weiterlesen

 

PUBLIKATION

Fotobox für die politische Bildung

Ein erprobtes Hilfsmittel für das Erlernen von Toleranz ist diese praxisorientierte Fotobox. 63 Bilder stellen strittige aktuelle Themen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Umwelt, Digitalisierung und Globalisierung dar. Die vielfältige Interpretierbarkeit ist ein wichtiger Anreiz zur Arbeit mit diesen Fotos. weiterlesen

 
 

Ausblick

Das erwartet Sie bis zum nächsten Newsletter

Unser Transformationsindex BTI, der regelmäßig die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in 137 Entwicklungs- und Schwellenländern untersucht, erscheint zum sechsten Mal. Dies und mehr lesen Sie in unserem nächsten Newsletter im April – oder immer aktuell auf www.bertelsmann-stiftung.de.

"Menschen bewegen – Zukunft gestalten" … wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann schauen Sie doch mal in unsere Job-Liste oder bewerben sich initiativ bei uns! Bewerbungsverfahren für derzeit ausgeschriebene Vakanzen laufen vor dem Hintergrund der aktuellen Gesamt-Situation zwar weiter, wir bitten jedoch um Verständnis dafür, dass es zu Verzögerungen kommen kann. Interviews und sonstige Verfahrensschritte werden bis auf Weiteres rein virtuell (per Skype oder ZOOM) erfolgen. Zum diesjährigen Junior Professionals Program werden wir in Kürze gesondert informieren.

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Fabian Wachsmuth, Olaf Buller & Vivian Winzler

Online-Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181194

Fax: +49 5241-81681194

E-Mail: onlineredaktion@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (des. Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn