Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

Newsletter der Bertelsmann Stiftung vom 28. Februar 2020

 
 

Menschen bewegen. Zukunft gestalten.

Newsletter der Bertelsmann Stiftung
vom 28. Februar 2020

 

STUDIE

Duales System kostet die Gesetzliche Krankenversicherung bis zu 145 Euro je Mitglied pro Jahr

Im dualen System der deutschen Krankenversicherung können sich Privatversicherte dem solidarischen Risikoausgleich entziehen – zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Denn Privatversicherte verdienen nicht nur deutlich besser, sie sind im Durchschnitt auch gesünder als gesetzlich Versicherte. Würden alle Versicherten in die GKV einbezogen, könnten die Beiträge spürbar sinken. weiterlesen

 

Junior Professionals Program

Erneut gesucht: Talente mit Mut und Köpfchen

Ein abgeschlossenes Studium haben Sie schon in der Tasche. Ihr letzter Auslandsaufenthalt ist noch nicht allzu lange her. Lust auf neue Herausforderungen mit spannenden Projekten haben Sie auch? Perfekt! Für unser Junior Professionals Program suchen wir ab sofort wieder neue Kandidaten. Bis zum 6. März 2020 können Sie sich bewerben. weiterlesen

WETTBEWERB

"Alle Kids sind VIPs": Gewinner stehen fest

Der Jugendintegrationswettbewerb "Alle Kids sind VIPs" zeigt, wie groß das Engagement von Jugendlichen aus ganz Deutschland für kulturelle Vielfalt und ein faires Miteinander ist. 211 Projekte haben sich beworben. Jetzt stehen die sechs Gewinner fest. Sie werden mit dem Besuch eines prominenten Botschafters, einem Coaching und einer Reise zur Preisverleihung ausgezeichnet. weiterlesen

Studie

Algorithmische Systeme: Einsatz in Deutschland erlaubt?

Auf Hochtouren arbeitet die Politik derzeit an der Regulierung von algorithmischen Sys-temen. Doch was ist eigentlich aktuell erlaubt und was muss für automatisierte Software-Entscheidungen wirklich neu geregelt werden? Hier gibt es die Antworten für fünf prominente Anwendungsfälle. weiterlesen

 

Publikation

Vielfalt in Unternehmenskulturen

Geht es um Unternehmenskultur, ist es gängige Praxis, von DER Unternehmenskultur zu sprechen. Doch entspricht dies der Realität? Diese Publikation zeigt, dass es in Organisationen mit den vorhandenen Subkulturen Vielfalt auch innerhalb der Unternehmenskultur gibt – und welche Vorteile sich daraus ergeben, wenn man sie richtig einzusetzen weiß. weiterlesen

 

Umfrage

Wie digital sind die Unternehmen in Deutschland?

Unsere Ergebnisse zeigen, dass Erwerbstätige der Digitalisierung der Arbeitswelt gegenüber offener sind als bislang angenommen, insbesondere als dies üblicherweise in Führungskräftebefragungen dargestellt wird. Zudem zeigt sich, dass die Digitalisierung einen neuen Blick auf etablierte Berufsklassifikationen erfordert. weiterlesen

Auszeichnung

Nechemia Peres erhält Reinhard Mohn Preis 2020

Der Reinhard Mohn Preis 2020 zum Thema "Innovationskraft stärken. Potenziale erschließen." geht an den Vorsitzenden des "Peres Center for Peace and Innovation", Nechemia Peres. Wir würdigen ihn für sein herausragendes Engagement für Inno-vationsförderung. Die Preisverleihung findet am 3. September in Gütersloh statt. weiterlesen

Analyse

Was uns Iowa über Trumps Wiederwahl-Chancen sagt

Der anhaltende Handelskrieg könnte zur größten Belastung für US-Präsident Donald Trump bei der Präsidentschaftswahl in diesem Jahr werden. Viele Leidtragende des Konflikts sind Trump-Anhänger, insbesondere in den wahlentscheidenden Bundesstaaten. Doch auch die oppositionellen Demokraten zeigen vor Ort Schwächen. weiterlesen

 

Führungskräfte-Radar

Jede dritte Führungskraft in Deutschland steckt in einer Identitätskrise

Ein Drittel der Führungskräfte in Deutschland fühlt sich belastet und verunsichert. Damit verschenken Unternehmen viel Potenzial, obwohl die Bedingungen für wirksame Führung bekannt sind. weiterlesen

 

Ausblick

Das erwartet Sie bis zum nächsten Newsletter

Was verdient ein Mensch in seinem Berufsleben und wovon hängt dieses Lebenserwerbseinkommen ab? Unsere Studie widmet sich genau dieser Frage und zeigt, dass es immer noch riesige Unterschiede zwischen den Einkommen von Frauen und Männern gibt. Dies und mehr lesen Sie in unserem nächsten Newsletter im März – oder immer aktuell auf www.bertelsmann-stiftung.de.

"Menschen bewegen – Zukunft gestalten" … wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann schauen Sie doch mal in unsere Job-Liste oder bewerben sich initiativ bei uns!

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Fabian Wachsmuth, Olaf Buller & Vivian Winzler

Online-Redaktion

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181194

Fax: +49 5241-81681194

E-Mail: onlineredaktion@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (des. Vors.), Liz Mohn (stv. Vors.), Dr. Jörg Dräger, Dr. Brigitte Mohn