2018_06_07_RMP_Festakt_0012.jpg Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_0499.jpg Die Artisten von Urbanatix mit einer beeindruckenden Performance. Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_0569.jpg "Kulturelle Vielfalt ist in unserem Land zwar längst gelebter Alltag, das Alltägliche aber noch längst nicht selbstverständlich."
Aart De Geus: Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung während seiner Eröffnungsrede.
Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_0596.jpg Elhadj As Sy während seiner Festrede: "Es ist falsch, die Chancen von Einwanderung zu leugnen - die Chancen für Flüchtlinge, für die Gesellschaften, die diese aufnehmen, und für die Länder, die verlassen wurden." Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_0792.jpg In seiner Dankesrede wünscht unser ehemaliger Bundespräsident Joachim Gauck jedem Menschen ein Leben, das ihm die Chance der Selbstentfaltung, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung biete – und das genau dadurch die Möglichkeit für ein gutes, menschenfreundliches Miteinander schaffe. Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_1013_bear.jpg Unser ehemaliger Bundespräsident Joachim Gauck mit dem diesjährigen Reinhard Mohn Preis. Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_0992_bear.jpg V.l.n.r.:
Aart De Geus, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung, der Generalsekretär der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC), Elhadj As Sy, Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck, mit dem Reinhard Mohn Preis 2018, Brigitte Mohn, Vorstand der Bertelsmann Stiftung und Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung.
Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_0753_bear.jpg Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung und der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck bei der Preisübergabe des Reinhard Mohn Preises 2018. Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_1042_bear.jpg Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck zusammen mit dem Festredner Elhadj As Sy, Generalsekretär der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC). Kai Uwe Oesterhelweg
2018_06_07_RMP_Festakt_0051.jpg Der Reinhard Mohn Preis 2018 zum Thema „Vielfalt leben – Gesellschaft gestalten“ der Bertelsmann Stiftung wurde am 07.06.2018 im Theater Gütersloh an den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck verliehen. Mit dem Preis würdigt die Bertelsmann Stiftung Gauck als Brückenbauer in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft. Kai Uwe Oesterhelweg

Der diesjährige Reinhard Mohn Preis zum Thema "Vielfalt leben – Gesellschaft gestalten" wurde am 7. Juni an den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck vergeben. 

Kulturelle Vielfalt ist in Deutschland längst Normalität. Sie bietet Chancen, birgt aber auch Herausforderungen. Damit Vielfalt zu einer Stärke der Gesellschaft wird, muss das Zusammenleben aktiv gestaltet werden.

Der Reinhard Mohn Preis wird an international renommierte Persönlichkeiten verliehen, die sich um wegweisende Lösungen zu gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen verdient gemacht haben.

Mehr Infos zum Thema finden Sie auf unserer Website zum Reinhard Mohn Preis.

zurück