Das Projekt "Kochschule für Kinder" der FRoSTA AG in Bremerhaven ist einer der fünf Preisträger des Wettbewerbs "Mein gutes Beispiel 2017". Viele Kinder haben kaum noch Zugang zu gesunder Küche und wissen zu wenig über Ernährung und Lebensmittel. Ziel des Projekts ist es, Kindern das Kochen näher zu bringen und sie mit bewusster und gesunder Ernährung vertraut zu machen. Jährlich nehmen bis zu 200 Schulklassen an den Kochkursen teil, die die FRoSTA AG in Zusammenarbeit mit dem Klimahaus Bremerhaven organisiert. Auch Flüchtlinge können dort gemeinsam kochen lernen und gleichzeitig soziale Kontakte stärken.

Der bundesweite Wettbewerb "Mein gutes Beispiel" wurde von dem Verein Unternehmen für die Region und von der Bertelsmann Stiftung ins Leben gerufen und zeichnet seit 2011 jährlich das vielseitige Engagement kleiner, mittelständischer und familiengeführter Unternehmen in verschiedenen Kategorien aus.

 

 

zurück