O-Ton: Carsten Große Starmann - Digitale Kompetenz für die Ü65-Generation

Wie kann man Senioren dabei unterstützen, mit den digitalen Neuerungen zurechtzukommen? Und was bringt ihnen das? Carsten Große Starmann, Leiter unseres "Smart Country"-Projekts, erklärt es.

Carsten Große Starmann, 18.12.2013, Senior Project Manager LebesnwerteKommune.

Immer mehr Menschen über 65 Jahren nutzen digitale Neuerungen, damit sie länger selbstbestimmt leben können. Doch mit der Technologie allein ist es nicht getan – Wer bis ins hohe Alter selbstständig bleiben will, muss auch den Umgang mit ihr erlernen.

Mehr Infos zum Thema finden Sie hier.

Projekt:
Smart Country

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir verbessern unsere Website. Für Sie! Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

Jetzt mitmachen!