Klicken Sie hier, wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird

 
 
 
 

KomMaileon

Der kommunale Newsletter der Bertelsmann Stiftung im Juni 2021

 

Wegweiser Kommune

Relaunch des Onlineportals

Pünktlich zum 15-jährigen Jubiläum des Portals wurde der Wegweiser Kommune einem umfangreichen Relaunch unterzogen.

Mit der neuen Version können die Daten individuell zusammengestellt werden und stehen im Bereich der IST-Daten unter der Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0 zur freien Verwendung bereit.

Zum Wegweiser Kommune

 

Zahl des Monats

4,8 Prozent

potenziell mehr Versorgungsaufgaben muss die Altersgruppe der 20- bis 64-Jährigen in Deutschland seit 2011 übernehmen. Vor allem im Bereich der Betreuung, Erziehung und Pflege ist eine stärkere Unterstützung dieser Altersgruppe erforderlich.

In unserem Projektflyer Demografie konkret stellen wir Ihnen einige Konzepte dazu vor.

Zum Projektflyer

Neue Ist-Daten im Portal Wegweiser Kommune

Geburten in Ost- und Westdeutschland

Auf Bundesebene verzeichneten die westdeutschen Bundesländer einen stärkeren Anstieg bei der Geburtenrate zwischen 2011 bis 2019 als die ostdeutschen Bundesländer. Wenn sich die Entwicklung durch Corona so fortsetzt, werden die Unterschiede zwischen West- und Ostdeutschland bei den Geburtenraten in Zukunft noch deutlicher ausfallen.

Mehr erfahren

Neue Daten im Portal Wegweiser Kommune

Wanderungsdaten nach Ziel und Herkunft um die Jahre 2017 und 2018 ergänzt

Die Wanderungen nach Ziel und Herkunft wurden um die neuesten verfügbaren Datenjahre 2017 und 2018 erweitert. Bei den Daten „Wanderungen nach Ziel und Herkunft“ handelt es sich um sogenannte zweidimensionale Wanderungsdaten, die einen detaillierten Einblick in das bundesweite Wanderungsgeschehen aus kommunaler Perspektive ermöglichen.

Mehr erfahren

 

WISSENSPLATTFORM

Neue Modellkommunen im Projekt Weltoffene Kommune

Wo steht unsere Kommune auf dem Weg zur Weltoffenheit? Wie können wir unsere Integrations- und Vielfaltsarbeit vor Ort weiterentwickeln? Der Selbstcheck Weltoffene Kommune hilft, diese Fragen zu beantworten. Insgesamt 36 Modellkommunen wurden ausgewählt. Der Selbstcheck kann auch elektronisch auf der Wissensplattform bearbeitet werden.

Zur Wissensplattform

 

Strategiekarten Hilfen zur Erziehung

Tutorials HzE-Strategiekarten online

Was leisten die Strategiekarten Hilfen zur Erziehung und Wächteramt? Wie funktioniert die sozialräumliche Auswertung im Jugendamt? Wie aufwendig ist die Datenerhebung?
Zu all diesen Fragen geben die aktuellen Fachfilme Auskunft.

Mehr erfahren

Begleitforschung „Kein Kind zurücklassen!“

Gelingendes Aufwachsen und verfassungsrechtliche Änderungsbedarfe

Für benachteiligte Kinder und Jugendliche werden immer wieder kommunale Koordinationsprojekte auf den Weg gebracht. Das Rechtsgutachten Prävention verankern zeigt eine verfassungsrechtliche Möglichkeit der Verstetigung rechtskreisübergreifender Ansätze.

Mehr erfahren

Online-Konsultation

Kinder, Jugendliche und Familien konsequent beteiligen!

Wie soll eine partizipative kommunale Kinder- und Jugendhilfe der Zukunft gestaltet sein, die noch konsequenter als bisher an den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und Familien orientiert ist? Dies diskutieren wir gemeinsam mit Expert:innen aus Kommunen, Trägern der freien Wohlfahrtspflege sowie aus Wissenschaft und Fachpolitik.

Beteiligen Sie sich gern auf der Plattform

 

Neue Städte bereichern das Netzwerkprogramm

100 Engagierte Städte in Deutschland

Mit der Aufnahme von 29 neuen Städten, setzen sich nun 100 Engagierte Städte gemeinsam mit einem starken Partnernetzwerk für nachhaltige Engagementförderung vor Ort ein. Das Programm „Engagierte Stadt“ unterstützt den Aufbau bleibender Engagementlandschaften in Städten und Gemeinden in Deutschland. Dabei steht der Aufbau lokaler, trisektoraler Kooperationsnetzwerke im Fokus.

Mehr erfahren

NEUE VERÖFFENTLICHUNG

Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg Zahlen, Daten und Fakten aus 865 Kommunen

Die Demokratie in Deutschland ist vielfältig. Aber anders als über die etablierten Beteiligungsarten „Wählen“ und „direkt-demokratische Abstimmungen“ gab es lange keine quantitativen Daten über dialogische Beteiligung. Diesem blinden Fleck begegnet eine neue Analyse mit Daten aus Baden-Württemberg.

Mehr erfahren

Publikation

Innovative Gründer:innen mit Migrationserfahrung in Deutschland

Innovative Gründungen sind eine wichtige Säule einer dynamischen Wirtschaft. Besonders Gründer:innen mit Migrationserfahrung bringen viele Qualitäten mit, um innovative Unternehmen aufzubauen. Dieses Potenzial kommt in Deutschland allerdings nur unzureichend zur Entfaltung, auch im internationalen Vergleich. Die Studie zeigt konkrete Handlungsempfehlungen zur Förderung von Gründer:innen mit Migrationserfahrung auf.

Mehr erfahren

 

Studie

Das Leben von jungen Menschen in der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie bedeutet besonders für junge Menschen erhebliche Belastungen und Verzicht. Wie sie die Corona-Krise erlebt haben, welche Sorgen sie umtreiben und was sie vermissen, zeigen die beiden JuCo-Befragungen. Die Jugendpolitik ist gefordert, schnell nachhaltige Lösungen zu entwickeln.

Mehr erfahren

Weiterbildungsabschluss

Multiplikator:innen für den Kinder-perspektivenansatz

In unserer Multiplikator:innenweiterbildung wurden 36 Fachberater:innen/Fortbildner:innen im Kinderperspektivenansatz ausgebildet und sind ab sofort berechtigt „Fachkräfte für Kinderperspektiven“ zu qualifizieren.

Die ersten Multiplikator:innen und eine Übersicht des aktuellen Weiterbildungsangebots finden Sie hier.

KAMPAGNE AUSBILDUNGSGARANTIE

Berufliche Bildung chancengerechter gestalten

Corona hat die Situation auf dem Ausbildungsmarkt weiter verschärft – 2020 gab es einen Minusrekord bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Damit junge Menschen nicht dauerhaft auf der Strecke bleiben, setzt sich die Bertelsmann Stiftung für eine Ausbildungsgarantie nach österreichischem Vorbild ein. Unter www.ausbildungsgarantie.de haben wir Argumente und Analysen zusammengestellt. Videos zeigen zudem, wie die Ausbildungsgarantie funktioniert und wirkt.

Mehr erfahren unter www.ausbildungsgarantie.de

 

Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Sie wollen Ihr Newsletter-Profil bearbeiten oder weitere Newsletter der Bertelsmann Stiftung abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Tipps:

 

Dr. Kirsten Witte

Leiterin Programm LebensWerte Kommune

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256

33311 Gütersloh

Tel: +49 5241-8181030

Fax: +49 5241-81681363

E-Mail: kommaileon@bertelsmann-stiftung.de

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechtes im Sinne von

Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Detmold.

Stifter: Reinhard Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums: Prof. Dr. Werner J. Bauer

Vorstand: Dr. Ralph Heck (Vorsitzender), Dr. Brigitte Mohn