Chance Ausbildung - jeder wird gebraucht


 

Willkommen auf der Webseite www.chance-ausbildung.de.


Hier lesen Sie über ein wichtiges Projekt.


Das Projekt heißt ‘Chance Ausbildung – jeder wird gebraucht!’.


Das hat sich die Bertelsmann Stiftung ausgedacht.

 

 

3 Jugendliche; maennlich in Arbeitskleidung; weiblich mit Kopftuch; maennlich im Rollstuhl

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine Stiftung.

Das ist eine Organisation mit viel Geld.

Das Geld kommt vom Stifter, Reinhard Mohn.

Was macht die Bertelsmann Stiftung?

Sie macht große Projekte. Projekte für alle Menschen in Deutschland.

Im Projekt geht es um Berufs-Ausbildungen.

 

 

Jugendlicher steht vor einer Schule und einer Fabrik, zwischen Schule und Fabrik ein Plus-Zeichen

 

Die Stiftung will die Berufs-Ausbildungen in Deutschland besser machen.

Warum soll sich etwas ändern?

Und wie will die Stiftung das machen?



Duale Ausbildung

Viele junge Menschen machen eine duale Berufs-Ausbildung.

Das bedeutet: eine Ausbildung in zwei Teilen.

Der eine Teil ist in einer Berufs-Schule. Hier kann man in der Klasse lernen.

 

 

Lehrer erklaert Jugendlichen in der Klasse Sachverhalte, Jugendliche machen sich Notizen

 

Der andere Teil ist in einer Firma.

Hier lernt man am Arbeitsplatz.

 

 

Jugendlicher an einer Maschine, Ausbilder zeigt wie man Maschine bedient

 

Nach der Ausbildung bekommt man einen Abschluss.

 

 

Jugendlicher mit Abschluss-Papier: Urkunde, Aufschrift Abschluss; Jugendlicher sehr zufrieden

 

 

Um eine Ausbildung zu machen braucht man einen Ausbildungs-Platz.

Das ist eine Lehrstelle bei einer Firma.

Die Firma bildet die jungen Menschen aus.

In Deutschland machen viele eine solche Ausbildung.

Mit Erfolg.

Andere Länder wollen sie auch einführen.

 

 



Probleme

Aber es gibt auch Probleme.

Viele junge Menschen finden keinen Ausbildungs-Platz.

Die Firmen finden, sie wissen noch nicht genug.

 

 

Fabrik, durchgestrichen; 2 Jugendliche stehen ratlos davor

 

Findet man keinen Ausbildungsplatz?

Dann hilft der Staat.

Man kann zum Beispiel Kurse besuchen.

Da kann man etwas dazu lernen.

 

 

Jugendliche in der Klasse; einer davon ist sehr konzentriert

 

Nach einem Jahr kann man wieder einen Ausbildungs-Platz suchen.

Durch die Kurse weiß man mehr.

Dadurch hat man bessere Chancen.

Und findet man schneller einen Ausbildungs-Platz.

So ist es gedacht.

Aber die vielen Kurse in Deutschland sind sehr unterschiedlich.

Und manchmal findet man trotzdem keinen Ausbildungs-Platz.

Jedes Jahr bleiben viele jungen Menschen ohne Abschluss.

Nämlich etwa 150 Tausend.

 

 

Zwei Jugendliche ohne Abschlusspapier, halten Urkunde mit der Aufschrift Abschluss in der Hand, Urkunde ist durchgestrichen; Jugendliche sind enttäuscht

 



‘Chance Ausbildung’

Darum gibt es das Projekt ‘Chance Ausbildung’.

Es will die dualen Berufs-Ausbildungen besser machen.

Das Ziel ist:

Alle Jugendlichen sollen eine Chance haben.

Egal, wo sie herkommen.

Egal, was sie schon können.

Egal, wie gut sie in der Schule waren.

 

 

 



Wer macht bei dem Projekt mit?

Die Bundesagentur für Arbeit.

Logo der Bundesagentur für Arbeit

 

Ministerien aus acht Bundesländern.

 

 

Bundesadler

 

Und die Bertelsmann Stiftung.

 

 

Logo der Bertelsmann Stiftung in Leichter Sprache

 

 

Zusammen werden sie drei Dinge tun.

 

 

1.

Sie werden mit einander reden.

Und neue Pläne machen.

Pläne, die die dualen Ausbildungen verbessern sollen.

Über die Pläne lesen Sie hier.

 

 

Zwei Mitarbeiter der Bertelsmann Stiftung, maennlich, weiblich, reden an einem Tisch

 

2.

Sie werden einen Ausbildungs-Bericht schreiben.

Was kann man darin lesen?

Wie es um die Ausbildungen in Deutschland steht.

Ob die Chancen für alle gleich sind, oder nicht.

Ob die Ausbildungen gut sind, oder nicht.

Über den Ausbildungs-Bericht lesen Sie hier.

 

 

Zwei Mitarbeiter der Bertelsmann Stiftung zeigen einen Ausbildungsbericht

 

3.

Sie wollen vielen Menschen vom Projekt erzählen.

In Deutschland und in anderen Ländern.

Dazu schreiben sie Artikel.

Und sie reden mit andern Ländern.

Und es wird Veranstaltungen geben.

 

 

 

Über die Artikel lesen Sie hier.

 

 

 

Über die anderen Länder lesen Sie hier.

 

 

Zwei Mitarbeiter der Bertelsmann Stiftung lesen in Zeitungen und Zeitschriften Artikel zu Ausbildungen

 

nach oben