Gruppensituation
Katja Evertz, Cortex digital / Flickr - CC BY 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/


Nachdem wir in den letzten Monaten mit einigen wenigen Bordmitteln versucht haben, unseren Blog selbst Stück für Stück aufzuhübschen und feststellen mussten, dass dafür doch eine andere Art der Unterstützung notwendig ist, haben wir uns vor einem halben Jahr entschlossen, die weitere Entwicklung des Designs und der Funktionalität in professionelle Hände zu geben. Das Ergebnis liegt nunmehr mit dem Relaunch des Blogs vor und wir hoffen, dass es euch auch ein wenig gefällt.

Wir haben die Navigation vereinfacht und aktualisiert, das Layout an unser bewährtes CD angepasst, den Profilen der Autorinnen mehr Platz eingeräumt und die technische wie auch gestalterische Anbindung vor allem an den Twitter-Account verbessert.

Des Weiteren haben wir eine Projektplattform auf der Seite der Bertelsmann Stiftung eingerichtet, auf der wir uns nochmals ausführlicher dazu äußern, wer hinter dem Projekt steht, welches Ziel wir verfolgen und welche Aktivitäten geplant (wir stehen ganz am Anfang; daher werdet ihr dazu noch nicht allzuviel finden; es ist work in progress oder auch Agiles Projektmanagement). Wir haben uns gedacht, dass der Blog im weitesten Sinne der Community gehören soll, die sich mit dem Thema beschäftigt. Daher haben wir Blog und Projektseite nun getrennt.

Wer Texte für den Blog schreiben möchte und der zunehmenden Zahl von Leserinnen zur Verfügung stellen will, kann sich ganz unkompliziert an uns wenden. Wir mischen uns grundsätzlich nicht in die Gestaltung der Texte ein und geben den Autorinnen daher maximale Freiheit.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch.