Zivilgesellschaft für junge Flüchtlinge
Das Projekt Zivilgesellschaft für junge Flüchtlinge stellt unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Mittelpunkt der Projektaktivitäten.
Foto Bettina Windau

Ansprechpartnerin

Bettina Windau

Director

Telefon: +49(5241)81-81138 E-Mail: Nachricht schreiben Profil
Foto Gerd Placke

Ansprechpartner

Dr. Gerd Placke

Senior Project Manager

Telefon: +49(5241)81-81233 E-Mail: Nachricht schreiben Profil

Zivilgesellschaft für junge Flüchtlinge

Zu den verletzlichsten Flüchtlingen gehören allein reisende Minderjährige. Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) in Deutschland lag Ende Januar 2016 bei 64.000.

Europafahne in einer Hand

EPIM

Der europäische Rahmen des Projektes

Das Europäische Programm für Integration und Migration EPIM des Network of European Foundations dient Stiftungen aus Belgien, Deutschland, Griechenland und Italien als Arbeitsplattform, um den besonders schutzbedürftigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Europa zu helfen. weiterlesen

Anzahl der Inobhutnahmen von umF nach § 42 SGB VIII insgesamt

Projektnachrichten

alle anzeigen

NEU

Kooperationsprogramm des Europäischen Programm für Integration und Migration (EPIM)

Die Bertelsmann Stiftung freut sich, ein neues Video zu präsentieren. Das Video stellt das Kooperationsprogramm des Europäischen Programm für Integration und Migration (EPIM) vor. weiterlesen

Publikation

Sprache lernen mit Herz und Hand

Sprache ist der einer der entscheidenden Schlüssel zur Integration geflüchteter Menschen. Um jungen Menschen einen Einstieg in die deutsche ... weiterlesen

Sprachcamp

Sprachcamp Drachenbootsbau durch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Im Sommer 2016 haben die von Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel eine Fördermaßnahme für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge durchgeführt. Eine Gruppe junger Männer baute innerhalb einer Woche ein Drachenboot und lernte dabei intensiv die deutsche Sprache. weiterlesen

Bootsbau

Sommercamps

Sprache lernen beim Drachenbootbau

 Die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel betreuen als Träger der freien Jugendhilfe ca. 150 junge Geflüchtete. Die Bertelsmann Stiftung unterstützt Pilotprojekte in Bethel für geflüchtete Jugendliche in Form von einwöchigen Sommercamps. weiterlesen

Sprache lernen

Pilotprojekt

Handlungsmacht stärken

Gemeinsam wollen die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und die Bertelsmann Stiftung die Akteursrollen geflüchteter Jugendlicher stärken, die mit oder ohne Begleitung nach Deutschland kommen. weiterlesen

Video

openTransfer CAMP #Ankommen, 24.09.2016 in Düsseldorf

100 Teilnehmende, 17 Sessions, 1 Ziel: Junge Geflüchtete zwischen 16 und 27 Jahren beim Ankommen in Deutschland unterstützen. Engagierte aus ganz Nordrhein-Westfalen trafen sich in Düsseldorf, diskutierten, teilten Wissen und verabredeten Kooperationen. Eine Veranstaltung von Stiftung Bürgermut und Bertelsmann Stiftung. weiterlesen

Studienreise nach Berlin

Studienreise

Seeing is believing

Seit Sommer vergangenen Jahres begleitet die Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit der Stiftung Bürgermut Initiativen aus NRW, die sich um junge Geflüchtete und deren Integration bemühen. Im Rahmen dieser Maßnahme fuhren jetzt siebzehn Vertreterinnen und Vertreter von gemeinnützigen Vereinen des Rheinlands und Westfalens nach Berlin.                             weiterlesen

Schirmherrschaft

Open Transfer

„Open Transfer - #Ankommen in NRW" hat Schirmherrn

"Open Transfer - #Ankommen in NRW" ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Stiftung Bürgermut (Berlin). Die Initiative unterstützt Projekte, die mit jungen Geflüchteten in Nordrhein-Westfalen arbeiten. Die „Aktionsgemeinschaft junge Flüchtlinge NRW" hat nun die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.


                       weiterlesen