Fotolia_43344965_XL.jpg
Blend Images / Fotolia.com

Der vergleichende Überblick zu Religiosität und zum Verhältnis von Religion und Gesellschaft basiert auf der repräsentativen Befragung von 14.000 Personen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweden, Spanien, Schweiz, Türkei, Israel, USA, Kanada, Brasilien, Indien und Südkorea. 

In der globalisierten Welt stehen individuelle Orientierungsfähigkeit und gesellschaftlicher Zusammenhalt vor großen Herausforderungen.

Die Studie betrachtet die unterschiedlichen Ausprägungen und Zusammenhänge bezüglich Religiosität und Spiritualität im internationalen Vergleich. Im Mittelpunkt stehen hierbei folgende Fragen: Wie gehen die Menschen mit wachsender religiöser Vielfalt um? Wann werden Religionen als Bereicherung und wann als Bedrohung wahrgenommen. Welche Rolle spielt Religion für den gesellschaftlichen Zusammenhalt?