2017_05_03_Festakt_Jubilaeum_BST_1251.jpg

Auszeichnung

Joachim Gauck erhält Reinhard Mohn Preis 2018

Der diesjährige Reinhard Mohn Preis zum Thema "Vielfalt leben – Gesellschaft gestalten" geht an den früheren Bundespräsidenten Joachim Gauck. Mit der Preisvergabe würdigt die Bertelsmann Stiftung Gauck als Brückenbauer in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft. Gauck wird den mit 200.000 Euro dotierten Preis am 7. Juni in Gütersloh entgegennehmen. weiterlesen...

IMG_3384.JPG

Internationale Recherche

Diwali Leicester – Kultur gemeinsam leben

Gemäß dem Motto von Reinhard Mohn, von der Welt zu lernen, suchen wir im Kontext des Reinhard Mohn Preises 2018 Orte auf, an denen das Zusammenleben in kultureller Vielfalt bereits gut gelingt.   Großbritannien hat viel Erfahrung mit Vielfalt und eine lange eingeübte Tradition im Umgang mit kulturellen Differenzen. Wir haben eine der vielfältigsten Städte des Vereinigten Königreichs besucht: Leicester in den englischen Midlands. Die Stadt setzt auf die Strategie einer „Gemeinschaft der Gemeinschaften“: die aktive Gestaltung guter Beziehungen zwischen den verschiedenen kulturellen und religiösen Gemeinschaften, die in Leicester heimisch sind. weiterlesen...

change_2_2017_ROK7349_ICv2_K3.jpg_STCC

Auszug Change-Magazin 2/2017

Städte sind „Laboratorien“ des Zusammenlebens

Autor: Johannes von Dohnanyi

Deutschland ist längst das Einwanderungsland geworden, das es offiziell immer noch nicht sein will. Das würden ein unvoreingenommener Realitätscheck im persönlichen Umfeld genauso wie die inzwischen vorliegenden unzähligen sozialwissenschaftlichen Studien sofort bestätigen.
weiterlesen...

Grote_Markt.jpg

Internationale Recherche

Vielfalt zusammen leben: Samen Inburgeren

Auf der Suche nach guten Beispielen für das Zusammenleben in kultureller Vielfalt für den Reinhard Mohn Preis 2018 haben wir uns vor Ort in Belgien umgeschaut. Dort haben wir das Projekt Samen Inburgeren kennengelernt, das in Mechelen alteingesessene Bürger mit neu Angekommenen zusammenbringt, die einen anderen kulturellen Hintergrund haben. Die Definition als „Neuankömmling“ ist dabei nicht vorgegeben: ob Arbeitsmigrant, Geflüchteter oder Erasmus-Student – alle sind willkommen, an dem Austausch teilzunehmen und neue Freundschaften zu schließen. weiterlesen...

Titelbild_bearbeitet_RMP_2018.jpg_ST-LW

Internationale Recherche

Tot Raval – Alle sind Raval!

Im Rahmen der Recherche guter Praxis für den Reinhard Mohn Preis 2018 stießen wir auf Barcelonas Stadtteil Raval,  eine der am dichtesten besiedelten Nachbarschaften Europas. Annähernd 50.000 Menschen leben hier auf rund einem Quadratkilometer. Einwanderer prägen Raval seit dem 19. Jahrhundert. Seine Bewohner stammen aus mehr als 40 Nationen. Die Stiftung "Tot Raval" gestaltet vor Ort das Miteinander in Vielfalt. weiterlesen...

iStock-577312520_MPL.jpg_ST-LW

Reinhard Mohn Preis 2018

Vielfalt leben – Gesellschaft gestalten

Die deutsche Gesellschaft ist kulturell vielfältig, und das nicht erst seit kurzem. Unterschiedliche Religionen, Traditionen und Sprachen sind schon lange fester Bestandteil unseres Landes. Vielfalt ist in Deutschland gelebte Normalität. Das Leben in kultureller Vielfalt bringt einerseits Herausforderungen mit sich, andererseits aber auch Potenziale. Damit sich unterschiedliche Perspektiven wechselseitig produktiv ergänzen und Vielfalt zu einer Stärke der Gesellschaft wird, muss das Zusammenleben in Vielfalt aktiv gestaltet werden. weiterlesen...

RMP_2018_Gruppe_Expertenworkshop_25201.jpg_ST-LW

04.07.2017, Veranstaltung

Expertenworkshop zum Reinhard Mohn Preis 2018 in Berlin

Wie gelingt das Zusammenleben in kultureller Vielfalt? Was kann Deutschland von der Welt lernen? Wo wird bereits vorbildlich mit kultureller Vielfalt umgegangen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Expertenworkshops zum Thema des Reinhard Mohn Preises 2018. weiterlesen...

RMP_2017_IMF_0706_LM_BM_Ilves_KUOe.jpg

Reinhard Mohn Preis

Der Reinhard Mohn Preis 2017 – Ein Rückblick

Mehr Lebensqualität, Entwicklungschancen und Teilhabe vor Ort durch Digitalisierung – der Reinhard Mohn Preis 2017 adressierte die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Intelligente Technik und Vernetzung sollen helfen, die Teilhabe aller zu ermöglichen und gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Regionen sichern.  weiterlesen...

Collision Stages - May 3

Forderungskatalog

Deutschland muss bei der Digitalisierung aufs Tempo drücken

Smartphone, Tablet, Roboter, Apps, Chatbots und Co.: Digitale Technologien verändern rasant unser privates und berufliches Leben. Gesellschaft, Wirtschaft und Politik sind gleichermaßen betroffen – mit Chancen und Risiken. Unser Forderungskatalog zeigt, wo was getan werden muss, damit wir nicht international den Anschluss verlieren.    weiterlesen...