Wirkung
Phineo

Wie immer haben wir uns angesehen, was Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft bereits tun. Und wir haben geprüft, welche Ansätze besonders erfolgversprechend sind.

Wir sind uns sicher: Menschen, die aus Notsituationen fliehen und nach Deutschland kommen, haben das Recht auf eine menschenwürdige Aufnahme. Diese zu gestalten ist Aufgabe
von uns allen: Der Staat stellt Unterkunft und Verpflegung, die Wirtschaft bietet Arbeit und Beschäftigung.

Und die Zivilgesellschaft kann handeln, wenn andere noch reden. Sie kann komplementär zum Staat agieren und Fehlentwicklungen aufzeigen. Mit Sprachkursen, Sportangeboten oder psychologischer Hilfe trägt sie zu einer lebendigen Willkommenskultur bei.

Die Kriterien, die wir für unsere Themenfeldanalyse angelegt haben sowie die Ergebnisse unserer Untersuchung finden sich in der Publikation.

Jetzt reinlesen!

Ähnliche Themen


 

NEWS 08.02.2018

Geburtstag in Görlitz

Noch ein Netzwerk?! Braucht es das denn? Mit dieser Frage sieht sich Netzwerkkoordinatorin Anna Olbrich vom Projektträger Görlitz für Familie e.V. öfter konfrontiert. weiterlesen

NEWS 02.02.2018

Fünf Herausforderungen für 2018

Mit diesem Jahr beginnt die zweite Phase des Programms Engagierte Stadt. Ziel der kommenden zwei Jahre ist es, die vor Ort in den Engagierten Städten begonnene Arbeit zu verstetigen, trisektorale Kooperationen zu etablieren und die Nachhaltigkeit der entstandenen Netzwerke zu sichern. weiterlesen

NEWS 31.01.2018

Nachbarschaftshilfe als "Soziale Feuerwehr"

Mit diesem Jahr beginnt die zweite Phase des Programms Engagierte Stadt. Ziel der kommenden zwei Jahre ist es, die vor Ort in den Engagierten Städten begonnene Arbeit zu verstetigen, trisektorale Kooperationen zu etablieren und die Nachhaltigkeit der entstandenen Netzwerke zu sichern. weiterlesen

NEWS 19.01.2018

Engagiert in Flensburg: Unterwegs auf dem Neujahrsempfang 2018

Mit diesem Jahr beginnt die zweite Phase des Programms Engagierte Stadt. Ziel der kommenden zwei Jahre ist es, die vor Ort in den Engagierten Städten begonnene Arbeit zu verstetigen, trisektorale Kooperationen zu etablieren und die Nachhaltigkeit der entstandenen Netzwerke zu sichern. weiterlesen