Monitor Nachhaltige Kommune
Eine "nachhaltige" Kommune zeichnet sich dadurch aus, dass die verantwortlichen Akteure ihre Entscheidungen für das Gemeinwesen generationengerecht, ganzheitlich und global ausrichten und dabei möglichst partizipativ vorgehen.
Foto Oliver Haubner

Ansprechpartner

Oliver Haubner

Senior Project Manager

Telefon: +49(5241)81-81119 E-Mail: Nachricht schreiben Profil
Foto Henrik Riedel

Ansprechpartner

Henrik Riedel

Senior Project Manager

Telefon: +49(5241)81-81266 E-Mail: Nachricht schreiben Profil

Ansprechpartnerin

Monitor Nachhaltige Kommune

Generationengerecht handeln auf lokaler Ebene - ökonomisch, ökologisch und sozial

Während viele Kommunen bereits durch die Veröffentlichung entsprechender Berichte Transparenz über den Stand der nachhaltigen Entwicklung herstellen, gibt es noch keine bundesweit geeigneten Empfehlungen für ein Monitoring der Nachhaltigkeit und der damit verbundenen Steuerungsaufgaben auf kommunaler Ebene. Hier setzt der Monitor Nachhaltige Kommune an.

Auf dem Foto wird eine Teilnehmerliste gezeigt. Auf der Liste liegt eine gelbe Karte mit dem Spruch „bezahlbare und saubere Energie“. Zusätzlich liegt auf der Teilnehmerliste noch ein blauer Stiftung und eine graue kleine Dose mit Minzdrops

Kommunale Indikatoren für globale Nachhaltigkeitsziele

Am 26. Juni 2017 haben ca. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Hannover über die Frage diskutiert, welche Bedeutung die globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) für die Kommunen in Deutschland haben und wie der kommunale Beitrag zu den SDGs gemessen werden kann. weiterlesen

Podiumsdiskussion beim Deutschen Nachhaltigkeitstag

Nachhaltige Kommune – Bericht 2016 jetzt Online!

Monitor beim Deutschen Nachhaltigkeitstag

Beim Nachhaltigkeitsmanagement in Deutschland setzen Kommunen unterschiedliche Schwerpunkte. In welchen Bereichen sie besonders aktiv oder noch eher zurückhaltend sind zeigt der aktuelle Monitor Nachhaltige Kommune, der Ende November anlässlich des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf vorgestellt wurde. weiterlesen

Der Blick liegt auf eine Fußgängerzone mit vielen Menschen.

Studie

Beim Thema Nachhaltigkeit setzen Kommunen unterschiedliche Schwerpunkte

Unsere Untersuchung zum Deutschen Nachhaltigkeitstag! In einigen Bereichen sind Städte, Gemeinden und Kreise schon sehr aktiv, nachhaltig zu handeln.  weiterlesen

Weitere Nachrichten zum Thema

alle ansehen
Das Foto zeigt eine Stadt von oben mit vielen grünen Bäumen zwischen den Häusern.

Die SDGs – sinnvoll für Kommunen? Unterstützung durch den IMA Stadt

Um es ganz deutlich vorweg zu sagen: Wir meinen – auf jeden Fall! Für eine erfolgreiche Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele, der Sustainable Development Goals (SDGs), sowie der Nachhaltigkeitsziele Deutschlands kommt den Kommunen eine zentrale Rolle zu. weiterlesen

Blick aufs Podium der Veranstaltung. Im Vordergrund stehen Runde Tische mit Teilnehmern des Dialogs.

Pilotprojekt

Bürgerbeteiligungs- verfahren zum Klimaschutzplan 2050

In diesem  Beteiligungsverfahren werden erstmals nicht nur kommunale Spitzenverbände, Länder und Verbände eingebunden, sondern auch  zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger beteiligt weiterlesen

Die Welt wird aus Weltallsicht

Studie

Staaten müssen mehr tun, um UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen

Überall besteht noch dringender Handlungsbedarf. Das zeigt der SDG-Index der Bertelsmann Stiftung, der erstmals 149 Länder verglichen hat. weiterlesen

Kommunaler Finanzreport 2015

Wenig Hoffnung für notleidende Städte und Kreise

Städte, Gemeinden und Kreise müssten eigentlich kollektiv aufatmen. Denn addiert man die Ergebnisse aller Kommunalhaushalte, schreiben die Kämmerer seit drei Jahren schwarze Zahlen. Das allerdings darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass rund ein Viertel der Kommunen immer tiefer in die Schuldenspirale gerät. weiterlesen

Projekt Wegweiser Kommune


 
Der Blick fällt in eine Fußgängerzone. Die Sonne scheint tief. Daher sind die Passanten in der Fußgängerzone nur schemenhaft zu erkennen.

Projektbeschreibung

Mit Daten den demographischen Wandel gestalten

 Wir werden älter, weniger und vielfältiger. Dies sind die Folgen des demographischen Wandels. Für alle Kommunen Deutschlands mit mehr als 5.000 Einwohnern beinhaltet der Wegweiser Kommune Daten, Bevölkerungsprognosen und konkrete Handlungskonzepte für die kommunale Praxis. Er ermöglicht einen Blick auf die Entwicklung in den Politikfeldern Demographischer Wandel, Finanzen, Bildung, Soziale Lage und Integration. weiterlesen

Der Blog zum Wegweiser Kommune

Geschichten und Hintergründe

Ein erster Blick gilt immer den Daten - aber hinter den Zahlen und Fakten findet sich oft noch mehr:  Geschichten, Erkenntnisse, Erfahrungen – und Menschen. Diese Zusammenhänge möchten wir mehr als bisher entdecken. weiterlesen

Blick auf ein Tablet mit Grafik

Datenportal

www.wegweiser-kommune.de

Als Grundlage zur Gestaltung des demographischen Wandels dienen oft Daten und Fakten, Handlungsempfehlungen und Prognosen sowie Karten und Grafiken. Das Online-Portal „wegweiser-kommune.de“ der Bertelsmann Stiftung liefert seit 2006 für Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern die Grundlagen. Link zum Datenportal

Publikationen

alle anzeigen

Publikation

Monitor Nachhaltige Kommune Bericht 2016 - Teil 1

Die Ziele des Monitors bestehen darin, die zentrale Rolle der Kommunen beim Thema Nachhaltigkeit zu unterstreichen und Bausteine zu liefern für ... weiterlesen

Publikation

Monitor Nachhaltige Kommune Bericht 2016 - Teil 2

Von den 37 Kernindikatoren, die im ersten Monitor definiert wurden, werden zurzeit 18 im Wegweiser Kommune angeboten und im zweiten Monitor ... weiterlesen