Maskot/F1online

Der frühe Zugang zu guter Bildung und bildungsfördernden Lebenswelten beeinflusst die individuelle Biographie maßgeblich. Nur so haben alle Kinder - unabhängig von ihrem familiären Kontext - bestmögliche Entwicklungs- und Teilhabechancen. Die gesellschaftspolitische Herausforderung besteht darin, den quantitativen Ausbau von Bildungs- und Betreuungsangeboten voranzutreiben und gleichzeitig die Qualität der pädagogischen Praxis weiter zu entwickeln und zu sichern.

Doch wie ist der Status quo der frühkindlichen Bildung hier zu Lande? Antworten liefert der Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme. Die Printpublikation präsentiert in Länderprofilen für jedes Bundesland Fakten zu den Schwerpunkten Teilhabe sichern, Investitionen wirkungsvoll einsetzen sowie Bildung fördern - Qualität sichern. Das Internetportal bietet die Möglichkeit, zu einzelnen Fragen individuell Ländervergleiche zusammenzustellen. Die transparente Darstellung der Informationen setzt Impulse für eine datengestützte Weiterentwicklung der Bildungs- und Betreuungsangebote in Deutschland

Ähnliche Artikel


 

NEWS 08.02.2018

Geburtstag in Görlitz

Noch ein Netzwerk?! Braucht es das denn? Mit dieser Frage sieht sich Netzwerkkoordinatorin Anna Olbrich vom Projektträger Görlitz für Familie e.V. öfter konfrontiert. weiterlesen

NEWS 02.02.2018

Fünf Herausforderungen für 2018

Mit diesem Jahr beginnt die zweite Phase des Programms Engagierte Stadt. Ziel der kommenden zwei Jahre ist es, die vor Ort in den Engagierten Städten begonnene Arbeit zu verstetigen, trisektorale Kooperationen zu etablieren und die Nachhaltigkeit der entstandenen Netzwerke zu sichern. weiterlesen

NEWS 31.01.2018

Nachbarschaftshilfe als "Soziale Feuerwehr"

Mit diesem Jahr beginnt die zweite Phase des Programms Engagierte Stadt. Ziel der kommenden zwei Jahre ist es, die vor Ort in den Engagierten Städten begonnene Arbeit zu verstetigen, trisektorale Kooperationen zu etablieren und die Nachhaltigkeit der entstandenen Netzwerke zu sichern. weiterlesen

Qualitätsentwicklung

Kinder als Akteure der Qualitätsentwicklung in KiTas

Es existieren bereits zahlreiche Methoden, wie KiTa-Teams die Qualität in ihren Einrichtungen weiterentwickeln können - die Meinungen und Perspektiven der Kinder werden hierbei nur in den seltensten Fällen mit einbezogen. weiterlesen