Kommunalkongress 2015
Seit vielen Jahren ist die Bertelsmann Stiftung durch ihre kommunale Reformarbeit als wichtige Partnerin der Städte, Kreise und Gemeinden anerkannt. Mit dem Kommunalkongress stellen wir regelmäßig Reform-Know-how für die lokale Politik und Verwaltung vor. Ziel ist dabei immer die Verbesserung der Lebensqualität auf kommunaler und regionaler Ebene.
Foto Thorsten Hellmann

Ansprechpartner

Dr. Thorsten Hellmann

Project Manager

Telefon: +49(5241)81-81236 E-Mail: Nachricht schreiben Profil

„Da hilft die beste Konjunktur nichts“!

Stadt Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen

Wie künftig Spielräume für das eigenständige Handeln geschaffen werden können, um die kommunale Selbstverwaltung zu gewährleisten, darüber gingen die Meinungen auf dem 9. Kommunalkongress 2015 der Bertelsmann Stiftung weit auseinander. Das Thema Finanzen unter der Überschrift „Stadt Land Bund“ zog. Mit rund 550 Teilnehmern war der Kongress am 16. und 17. März 2015 in Berlin ausgebucht.

Dass die Kommunen eine solide Finanzausstattung als Grundvoraussetzung für kommunale Handlungsfähigkeit benötigen, daran ließ Dr. Brigitte Mohn, Vorstand der Bertelsmann Stiftung, zum Auftakt der Veranstaltung keine Zweifel aufkommen. „Wir brauchen und unterstützen den Dialog für ein gutes Gelingen“, sagte Mohn. „Überall wächst Ungleichheit“, erklärte Aart De Geus, und das „ist für alle Kommunen ein Thema“. Der Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung hielt es deshalb für den richtigen Moment, sich intensiv über das Thema Kommunalfinanzen auszutauschen.

Kommunalkongress 2015

Der Kommunalkongress, der am 16. und 17. März in Berlin stattfand, drehte sich in diesem Jahr um das Thema kommunale Finanzen. Der Film zeigt Impressionen und Stimmen von beiden Kongresstagen. weiterlesen

Statements und Impressionen

Kommunalkongress 2015

Kommunalfinanzen heute, drückende Soziallasten - ein Fall für den Bund?  sowie Finanzföderalismus vor neuen Herausforderungen waren Themen auf dem Kommunalkongress 2015. weiterlesen

Fachforen

alle anzeigen

Fachforum

Erfolgsbedingungen für eine wirksame KiTa-Finanzierung

KiTas sind für Kommunen ein zukunftsträchtiger Standortfaktor. weiterlesen

Fachforum

Kommunale Infrastrukturkosten und Demographie

Demographische Veränderungen mit Alterung und Schrumpfung der Bevölkerung stellen die Träger kommunaler Infrastrukturen vor große Herausforderungen. weiterlesen

Fachforum

Die Finanzaufsicht - Partner der lokalen Haushaltspolitik?

Welchen Einfluss und welche Wirkung hat die Finanzaufsicht? Welchen Herausforderungen ist sie ausgesetzt? weiterlesen

Fachforum

Was machen europäsche Kommunen anders?

Eine Kommune in den Niederlanden und eine Kommune in Großbritannien stellten sich dieser Herausforderung erfolgreich. weiterlesen

Fachforum

EPSAS - wichtiger Beitrag zur Verbesserung kommunaler Steuerung oder Hybris der EU?

Welche Chancen und welche Risiken entstehen durch EPSAS? weiterlesen

Fachforum

Kein Geld und doch kommunal aktiv?!

Gemeinsam mit Praktikern und Wissenschaftlern Erkenntnisse darstellen, gute Beispiele finden und neue Ideen und alternative Vorgehensweisen aufgezeigt. weiterlesen

Fachforum

Finanzierbare Wege für gelingendes Aufwachsen

In diesem Forum wurden Chancen und Grenzen kommunaler Präventionsarbeit für Kinder und Jugendliche aufgezeigt. weiterlesen

Fachforum

Wirkungsorientiertes Investieren mit privatem Kapital

Wirkungsorientiertes Investieren ist derzeit in aller Munde. Und doch steht die Idee, mit privatem Investmentkapital konkrete soziale Problemstellungen anzugehen noch am Anfang. weiterlesen

Fachforum

Zivilgesellschaft in Zeiten knapper Kassen - Partner oder Lückenbüßer

Viele kommunale Aufgaben wären ohne eine aktive Zivilgesellschaft nicht erfüllbar, sei es in der Erziehung, der Versorgung Hilfebedürftiger oder der Betreuung älterer Menschen. weiterlesen

Plenum

Kommunalfinanzen heute

Präsentationen von Dr. René Geißler weiterlesen

Projektnachrichten

alle anzeigen

Interview

Kommunalkongress 2015 - Was ist EPSAS?

Günter Tebbe, Berater der Bertelsmann Stiftung, erläutert EPSAS (European Public Sector Accounting Standards), die Rechnungslegung für Steuerung und Controlling öffentlicher Haushalte innerhalb der EU. weiterlesen

Veranstaltung

Kommunalkongress nimmt kommunale Finanzsituation in den Blick

Der bundesstaatliche Finanzausgleich ist unverzichtbar. Denn die Wirtschaftskraft weist große Unterschiede auf und damit auch die Finanzkraft in Ländern und Kommunen. Über die verschiedenen Stufen des Finanzausgleichs werden diese Differenzen gemindert.  weiterlesen

Interview

Zielorientiere Steuerung in der Kommunalverwaltung

Karl Janssen, Kommunalexperte der Bertelsmann Stiftung, über Schwierigkeiten und Erfolgsfaktoren kommunaler Steuerung. weiterlesen

Begleitforschung

Was kostet kommunale Prävention?

Pünktlich zum Start der Erhebung von kommunalen Präventionsbudgets in den Kommunen Nordrhein-Westfalens ist der Werkstattbericht Kommunale Prävention – fiskalisch fokussiert  erschienen. weiterlesen

Kommunalkongress 2013

Gemeinsam die Zukunft meistern!

Auf dem 8. Kommunalkongress der Bertelsmann Stiftung am 18./19. März 2013 in Berlin stand die "Zivilgesellschaft" im Mittelpunkt breiter Öffentlichkeit. weiterlesen

Kommunalkongress 2011

Kinder & Jugendliche: Zukunft mit Perspektive!

Kinder und Jugendliche, deren Perspektiven und Chancen in Bezug auf Anspruch und Wirklichkeit der aktuellen Bildungs- und Sozialpolitik, dieses Themenspektrum hob die Bertelsmann Stiftung auf ihrem 7. Kommunalkongress in Berlin in den Blickpunkt der Kommunalpolitik. weiterlesen

Kommunalkongress 2009

Herausforderung Führung

Mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, überwiegend kommunale Führungskräfte aus dem gesamten Bundesgebiet, nahmen teil und zeigten damit eindrucksvoll, welcher Stellenwert dem Thema Führung heute zukommt. weiterlesen

Kommunalkongress 2008

Kommunen in Bewegung – für Teilhabe und Gerechtigkeit

Immer mehr Menschen erleben am eigenen Leib, was es heißt, plötzlich an den Rand gedrängt zu sein: 80.000 Jugendliche verlassen die Schule jährlich ohne Abschluss. Arbeitslosigkeit entzieht insbesondere schlecht Ausgebildeten die wirtschaftliche Basis der persönlichen Existenz. Hartz IV wird so zur persönlichen Lebensperspektive.  weiterlesen