BananaStock

Die Bildungs- und Lebensbedingungen von Kindern in KiTas zu verbessern, ist das Ziel des Modellprojektes, das die Bertelsmann Stiftung in Brandenburg durchführt. Dazu sollen insbesondere Weiterentwicklungsbedarfe der Finanzierungsbedingungen für KiTas identifiziert werden. Die Bertelsmann Stiftung stellt die Instrumente zur Verfügung und begleitet den Prozess in der Landeshauptstadt Potsdam und zwei weiteren Modellregionen in Brandenburg gemeinsam mit Prof. Heinz-Günter Micheel vom Kompetenzzentrum Soziale Dienste an der Universität Bielefeld, dem wissenschaftlichen Partner im Projekt.

Ähnliche Artikel


 

Umfrage

Mehr Kita-Qualität und Beitragsfreiheit kosten jährlich 15 Milliarden Euro

Der Qualitätsausbau von Kitas wäre in Gefahr, wenn alle Eltern keine Kita-Beiträge mehr zahlen müssten. weiterlesen

Publikation

Keine Kita für alle

Schulsegregation mindert den Lernerfolg von benachteiligten Schülerinnen und Schülern. Zum Schuljahr 2008/2009 wurden in NRW die verbindlichen Grundschulbezirke aufgehoben. Eltern können seitdem im Rahmen der Schulkapazitäten die Grundschule frei wählen. weiterlesen

MIKA - Musik im Kita-Alltag

Elf neue Multiplikatoren startklar

Der Star-Cellist Johannes Moser besucht Musikalische Grundschule in Kirchboitzen bei Walsrode. Das Highlight vor den Sommerferien! weiterlesen

Qualitätsentwicklung

Kinder als Akteure der Qualitätsentwicklung in KiTas

Es existieren bereits zahlreiche Methoden, wie KiTa-Teams die Qualität in ihren Einrichtungen weiterentwickeln können - die Meinungen und Perspektiven der Kinder werden hierbei nur in den seltensten Fällen mit einbezogen. weiterlesen