BananaStock

Die Bildungs- und Lebensbedingungen von Kindern in KiTas zu verbessern, ist das Ziel des Modellprojektes, das die Bertelsmann Stiftung in Brandenburg durchführt. Dazu sollen insbesondere Weiterentwicklungsbedarfe der Finanzierungsbedingungen für KiTas identifiziert werden. Die Bertelsmann Stiftung stellt die Instrumente zur Verfügung und begleitet den Prozess in der Landeshauptstadt Potsdam und zwei weiteren Modellregionen in Brandenburg gemeinsam mit Prof. Heinz-Günter Micheel vom Kompetenzzentrum Soziale Dienste an der Universität Bielefeld, dem wissenschaftlichen Partner im Projekt.

Ähnliche Artikel


 

Qualitätsentwicklung

Kinder als Akteure der Qualitätsentwicklung in KiTas

Es existieren bereits zahlreiche Methoden, wie KiTa-Teams die Qualität in ihren Einrichtungen weiterentwickeln können - die Meinungen und Perspektiven der Kinder werden hierbei nur in den seltensten Fällen mit einbezogen. weiterlesen

Jeder kann etwas

Kompetenzen für Deutschland – Aufdecken. Entwickeln. Anerkennen.

Wir machen Weiterbildungschancen transparent bis hinunter auf die regionale Ebene. weiterlesen

Studie

Die Berücksichtigung von Kindern durch Kinderfreibeträge und Kindergeld

Im geltenden Recht werden Kindergeld und Kinderfreibeträge miteinander verknüpft. Doch diese Verflechtung führt zwangsläufig zu Fehlinterpretationen, wie eine neue Studie von Prof. Christian Seiler von der Universität Tübingen zeigt. weiterlesen

Umfrage

Ihre Meinung zählt: Elternbefragung zur KiTa-Qualität

Unsere bundesweite Befragung "ElternZOOM" erhebt die Elternmeinung zur KiTa-Qualität. weiterlesen