Veit Mette

Die Finanzierung von Kindertageseinrichtungen bestimmt die Handlungsspielräume für die pädagogischen Fachkräfte erheblich mit: Nicht nur die Höhe der verfügbaren Finanzmittel, auch die Wege der Mittelverteilung nehmen Einfluss auf die Rahmenbedingungen vor Ort und damit auch auf die Bildungs- und Betreuungsqualität. Welche Anforderungen sich hieraus für die (Weiter-)entwicklung eines wirksamen Systems der KiTa-Finanzierung ergeben, diskutieren Kathrin Bock-Famulla und Katharina Keinert in einem Beitrag in der KiTa aktuell NRW – auch mit Blick auf die bevorstehende zweite Stufe der KiBiz-Revision.

Publikation

KiTa-Finanzierung in der Revision - ohne Geld geht es nicht

Welche Anforderungen sich für die (Weiter-)entwicklung eines wirksamen Systems der KiTa-Finanzierung ergeben, diskutieren Kathrin Bock-Famulla ... weiterlesen