Bild Spielplatz
Kita Bussi Bär Magedeburg

In den letzten fünf Jahren hat das Projektteam „jungbewegt“ in Zusammenarbeit mit Rüdiger Hansen (Institut für Partizipation und Bildung, Kiel), Professor Dr. Raingard Knauer (Fachhochschule Kiel) und Professor Dr. Benedikt Sturzenhecker (Universität Hamburg) das Konzept „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“ entwickelt, in über 20 Kitas erprobt und mit guten Ergebnissen evaluiert. Die Handlungsansätze des Konzeptes zielen darauf ab, Engagement, Partizipation und Demokratiebildung früh zu fördern.  

In Zusammenarbeit mit Trägern von Kitas sollen die Handlungsansätze nun in den nächsten drei Jahren verbreitet werden. Im Herbst des letzten Jahres wurde dieses Vorhaben ausgeschrieben. Die Resonanz auf diese Ausschreibung war sehr positiv. Mehr als 60 Träger aus allen Regionen Deutschlands haben sich um eine Teilnahme beworben. Mittlerweile konnte das Projektteam den Auswahlprozess abschließen. Wichtige Kriterien bei der Entscheidung waren dabei neben der Qualität der Bewerbung eine ausgewogene regionale Verteilung und die Abbildung unterschiedlicher Trägerstrukturen. Am 16./17. Februar 2016 kommen Vertreter der sechzehn ausgewählten Organisationen mit dem Projektteam zusammen, um die künftige Zusammenarbeit zu planen.