Integrierte Krankenversicherung
Das Nebeneinander von gesetzlicher und privater Krankenversicherung wird kritisch gesehen. Wir zeigen Wege zu einer Integrierten Krankenversicherung auf.
Foto Stefan Etgeton

Ansprechpartner

Dr. Stefan Etgeton

Senior Expert

Telefon: +49(30)31987050-16 E-Mail: Nachricht schreiben Profil

Gerecht und nachhaltig

Eckpunkte für eine Integrierte Krankenversicherung

Die Integration von gesetzlicher und privater Krankenversicherung führt zu einer gerechteren und nachhaltigeren Versorgung.

Stiftung

Unser Hintergrund

Kompetente Patienten, eine bedarfsorientierte Versorgung und stabile finanzielle Grundlagen. Das sind die Ziele der Stiftung im Bereich "Gesundheit". weiterlesen

Studie

Gerecht, nachhaltig, effizient – Studie zur Finanzierung

Ein gutes Gesundheitssystem ist gerecht, effizient und nachhaltig - in der Versorgung und der Finanzierung. Unser heutiges System erfüllt das nur unzureichend. Wie sieht die Krankenversicherung der Zukunft aus? weiterlesen

10-Punkte-Plan

Der Zehn-Punkte-Plan

Eckpunkte für eine Integrierte Krankenversicherung

In der gesundheitspolitischen Debatte in Deutschland wird zunehmend die Position vertreten, dass die Aufspaltung des Krankenversicherungsmarktes in gesetzliche und private Krankenversicherung keine Zukunft hat. weiterlesen

Projektnachrichten

alle anzeigen
Lehrer vor Schülern sprechend.

Studie

Öffentliche Haushalte könnten 60 Milliarden Euro sparen

85 Prozent der deutschen Beamten sind privat versichert. Würde für sie dieselbe gesetzliche Krankenversicherungspflicht gelten wie für Arbeitnehmer, könnten die öffentlichen Haushalte bis 2030 um 60 Milliarden Euro entlastet werden. weiterlesen

Selbstständige bei der Büroarbeit

Studie

Krankenversicherung für Selbstständige

Eine Ausweitung der Krankenversicherungspflicht auf hauptberuflich Selbstständige würde Geringverdiener entlasten. Für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) würde sie keine wesentlichen Mehrbelastungen mit sich bringen. weiterlesen

Flüchtlinge am Bahnsteig

Expertise

Traumatisierte Flüchtlinge werden unzureichend behandelt

Die psychotherapeutische Versorgung von Flüchtlingen ist in Deutschland unzureichend. Dem hohen Anteil traumatisierter Menschen können die wenigen Einrichtungen kaum gerecht werden. Zu dieser Schlussfolgerung kommt unsere aktuelle Expertise. weiterlesen

Mediathek


 

Interview

Reform der Krankenversicherung

Die Bertelsmann Stiftung und die Verbraucherzentrale Bundesverband sprechen sich für eine integrierte Krankenversicherung aus. Stefan Etgeton, Gesundheitsexperte der Bertelsmann Stiftung, erklärt im Interview, wie die gesetzliche (GKV) und die private (PKV) Versicherung in einen gemeinsamen Zweig zusammengeführt werden können. weiterlesen

Publikation

Krankenversicherung für Beamte und Selbstständige

11,9 Milliarden Euro gaben Bund und Länder im Jahr 2014 für die Beamtenbeihilfe aus. Bis zum Jahr 2030 wird ein Anstieg auf 20,4 Milliarden ... weiterlesen

Publikation

SPOTLIGHT Gesundheit - GKV statt Beihilfe

Die Teilung des deutschen Krankenversicherungssystems in "gesetzlich" und "privat" ist längst umstritten. Dabei sind die Beihilfe-Ausgaben von ... weiterlesen

Publikation

Krankenversicherung für Beamte und Selbstständige

Die Ausweitung der Krankenversicherungspflicht auf hauptberuflich Selbstständige macht die Krankenversicherung insgesamt gerechter. Die Studie ... weiterlesen