"
Veit Mette

Die Ausgabe 2/2016 des Forschungsmagazins „DJI Impulse“ des Deutschen Jugendinstituts zieht auf Basis neuer Forschungsbefunde eine Zwischenbilanz zum bildungspolitischen Reformprojekt „Ganztagsschule“.

Neben Studien, die unter Mitwirkung des Deutschen Jugendinstituts in jüngerer Zeit entstanden sind, enthält das Schwerpunktheft auch ein Dossier von Prof. Klaus Klemm und Dirk Zorn. Die beiden Autoren beleuchten darin die Ausstattung gebundener Ganztagsschulen mit zeitlichen und personellen Ressourcen durch die Bundesländer. Ihr Kernbefund: Die Lernchancen an gebundenen Ganztagsschulen unterscheiden sich im Ländervergleich stark; ein einheitliches Leitbild für das gelingende Lernen im Ganztag ist nicht erkennbar.

Der Beitrag beruht auf einer Studie der Bertelsmann Stiftung, die im April 2016 veröffentlicht wurde.

Die aktuelle Ausgabe von DJI Impulse sowie das extrahierte Dossier finden Sie rechts als kostenfreien Download.

Zur vollständigen Studie der Bertelsmann Stiftung aus dem April 2016 mit weiteren länderspezifischen und methodischen Hintergrundinformationen geht es hier.

Ähnliche Artikel


 

Auszeichnung

Verleihung des Jakob Muth-Preises 2016

Inklusion gelingt - das zeigen die Gewinner unseres Jakob Muth-Preises 2016, den wir am 22. Juni in Pulheim verliehen. weiterlesen

Studie

Inklusion bleibt an vielen weiterführenden Schulen ein Fremdwort

Die Inklusionsanteile in deutschen Klassenzimmern steigen, doch von einem inklusiven Bildungssystem ist Deutschland noch weit entfernt. weiterlesen

Umfrage

Eltern geben inklusiven Schulen gute Noten

Eine aktuelle Umfrage unter Eltern zeigt: Die konkreten Erfahrungen mit Inklusion sind trotz aller Kontroversen positiver als gedacht. weiterlesen

Auszeichnung

Verleihung des Jakob Muth-Preises 2015

Kaum ein anderes Thema bewegt Lehrer, Eltern, Schüler und Politik derzeit so stark wie Inklusion. Wie sie gelingen kann zeigen die vier Gewinner des Jakob Muth-Preises 2015, der am 27. Mai im Bremer Rathaus verliehen wurde. weiterlesen