Global Economic Dynamics (GED)
Wir machen Ursachen, Zusammenhänge und Auswirkungen komplexer weltwirtschaftlicher Dynamiken verständlich.

Projekt

Global Economic Dynamics (GED)

Wir machen Ursachen, Zusammenhänge und Auswirkungen komplexer wirtschaftlicher Dynamiken besser verständlich. Dabei kommen modernste Methoden zur Messung, Vorhersage und Darstellung zum Einsatz, die wir mit führenden Wissenschaftlern, Forschungsinstitutionen und Analytics-Partnern permanent weiterentwickeln.

Screenshot GED.project.de

Besuchen Sie unseren GED-Blog

Sie möchten mehr über Global Economic Dynamics erfahren? Besuchen Sie unseren GED Blog

Video-Screenshot

Besuchen Sie uns auf YouTube

Besuchen Sie unseren YouTube-Channel und schauen Sie sich unsere neuesten Videos an.

Projektnachrichten

alle anzeigen
Containerschiff im Meer

Studie

Industrieländer sind die Gewinner der Globalisierung

Der Rückzug ins Nationale hat Konjunktur – gerade in den Industrieländern: Die Wahlergebnisse zwischen Washington und Berlin spiegeln die Sorgen der Bürger vor den negativen Folgen der Globalisierung. Unser aktueller Globalisierungsreport zeigt jedoch, dass die Gewinner der Globalisierung häufig dort zu Hause sind, wo die Kritik an der internationalen Verflechtung am lautesten ist: in den Industrieländern. weiterlesen

Roboter

Studie

China auf Einkaufstour: Grund zur Sorge oder unnötige Panikmache?

Auslandsdirektinvestitionen sind meist eine gern gesehene Finanzspritze. Doch die Zunahme chinesischer Investitionen in Deutschland hat zuletzt eher Misstrauen geweckt. Warum das Interesse an „Made in Germany“? In welchen Branchen investieren Staat und Unternehmen aus Fernost am häufigsten? Unsere Studie hat chinesische Firmenbeteiligungen der letzten Jahre analysiert. weiterlesen

Container hinter Zaun

Studie

Versteckter Protektionismus senkt deutsche Exporte um 43 Milliarden Euro

Versteckter Protektionismus in Form von nichttarifären Handelshemmnissen (NTHs) könnte die deutschen Exporte 2015 um mindestens 43 Milliarden US-Dollar, die deutschen Importe um mindestens 34 Milliarden US-Dollar verringert haben. Weltweit könnten NTHs für 16 Prozent des ausbleibenden Handels von 2015 verantwortlich sein. weiterlesen

Digitalisierung in Fabrikhallen

Studie

Globalisierung, Digitalisierung und ungleiche Einkommen

Globalisierung und Digitalisierung haben in den letzten drei Jahrzehnten zu einem erheblichen Wirtschaftswachstum geführt. Gleichzeitig sind Arbeitsplätze aus Industrieländern in Niedriglohnländer gewandert und die Einkommensunterschiede in den Industrieländern größer geworden. Zukünftig werden sich die globalen Produktionsprozesse infolge der Digitalisierung noch schneller verändern. weiterlesen

Publikationen

alle anzeigen

Publikation

Globalisierungsreport 2018

Der "Globalisierungsreport 2018" untersucht, wie stark einzelne Länder zwischen 1990 und 2016 von der voranschreitenden Globalisierung profitiert ... weiterlesen

Publikation

Kauft China systematisch Schlüsseltechnologien auf?

Auslandsdirektinvestitionen (ADI) können positive ökonomische Effekte auf das Zielland haben. Sie schaffen zum Beispiel Arbeitsplätze und ... weiterlesen

Publikation

Mehr Unterstützung für Handel und Globalisierung durch ein Sicherheitsnetz

Seit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten stehen Risiken und negative Folgen der Globalisierung stärker im öffentlichen Fokus. Das Bekenntnis ... weiterlesen

Publikation

Stärkung des Service-Handels im Zeitalter der Digitalisierung

Der Handel mit digitalen Dienstleistungen verzeichnet über die letzten Jahre starke Wachstumsraten. Doch nutzt Deutschland sein Potenzial in ... weiterlesen