Kommunale Good Practices
Kunsch, Thomas

Die Good-Practice Beispiele in den Bereichen Bildung und Sprache, Arbeit und Ausbildung, Wohnen und Unterbringung, Dialog und Beteiligung zeigen, wie  die Menschen, die zu uns kommen, als aktive Mitglieder in unserer Gesellschaft integriert werden können. Ausgesuchte Good Practice Beispiele zur Integration von Geflüchteten finden Sie in unserer Online Datenbank.

Von der Welt lernen

Was können wir eigentlich von klassischen Einwanderungsländern lernen? Wir haben eine Partnerschaft zum Thema Flüchtlinge in Kanada, GDX (Global Diversity Exchange) und in den USA, Welcoming America. Mit diesen beiden Partnerorganisationen starten wir das Projekt Integration for all. Dieses Projekt ist der Auftakt für einen transatlantischen Austausch von Good Practice-Beispielen zur Flüchtlingsintegration. Gemeinsam wollen wir inhaltliche Anregungen geben, voneinander lernen und die persönliche Vernetzung zwischen Städten in Kanada, den USA und Deutschland fördern.

Ein Schlüsselthema ist die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen. Hierbei arbeiten wir in Kooperation mit dem kanadischen Projekt Hire Immigrants und dem IQ Netzwerk  . Eine Fundgrube zahlreicher guter Praxisbeispiele und Ideen findet sich bei Cities of Migration.

Good Practice Filme


Video

Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Praxis-Beispiel aus Wuppertal

Arbeit ist ein Schlüssel, um geflüchtete Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren. Wie dies erfolgreich gelingen kann, zeigt das Good Practice Beispiel aus Wuppertal. Durch eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Partnerorganisationen und die individuelle Begleitung von Geflüchteten konnte bereits fast die Hälfte der Projektteilnehmerinnen und –Teilnehmer in Arbeit vermittelt werden.
Produzent: Rendermen weiterlesen

Video

Bildungsintegration von Geflüchteten: Praxis-Beispiele aus der Stadt Mülheim a.d.Ruhr und dem Kreis Unna

Niemand bestreitet mehr die zentrale Bedeutung von Bildung und frühkindlicher Förderung – gerade für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien für die Integration und vor allem ihre individuelle Zukunft! Doch viele müssen lange auf einen Platz in Schule oder Kita warten. Wie es gelingen kann, allen geflüchteten Kindern und Jugendlichen Bildung und Betreuung anzubieten, zeigen die Beispiele der Stadt Mülheim an der Ruhr und des Kreises Unna.
Produzent: FarbFilmFreun.de GmbH & Co. KG weiterlesen

Ähnliche Artikel


 

Analyse

Immer mehr unter 60-Jährige erhalten künstliche Kniegelenke

Die Zahl der Knieprothesen nimmt zu – auch bei jüngeren Patienten. Das kann zu Problemen führen. Wird vorschnell operiert? Die Analyse nennt Hintergründe. weiterlesen

Initiative

Neues Bündnis gegründet: Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Die fast 60 Partnerorganisationen, darunter wir, möchten der Demokratiebildung in Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen größeres Gewicht geben. weiterlesen

Qualifikation in Düsseldorf abgeschlossen

Kitas integrierten Musik in Bildungsalltag

Der Star-Cellist Johannes Moser besucht Musikalische Grundschule in Kirchboitzen bei Walsrode. Das Highlight vor den Sommerferien! weiterlesen

Kommentar

Spielerisch Nationalismus pflegen – Die Fußball-WM in Russland als Politikum

Wenn von Donnerstag an in Russland der Ball rollt, spielt die Politik dabei eine erhebliche Rolle. Die Fußball-WM soll Prestige bringen und facht den Nationalismus an. weiterlesen