Veronika Eberle musiziert mit Kindern in der Grundschule
Bertelsmann Stiftung

Eine runde Sache von Anfang an

Früh am Morgen versammelten sich 230 Schülerinnen und Schüler in der Aula, um den internationalen Geigen-Star Veronika Eberle zu empfangen. Diese staunte nicht schlecht, als der Schulchor sie mit der "Morgenmusik" begrüßte.

Musikalische Vorstellungsrunde

Nach der musikalischen Begrüßung erzählte Veronika Eberle über die Geschichte ihrer  Stradivari-Geige "Dragonetti" aus dem Jahre 1700 und ihr Leben als Profimusikerin. Sie füllt Konzerthäuser rund um die Welt und begeistert sie mit ihrem Instrument. Ihr Lieblingskomponist ist Robert Schumann.

Musik hat die Kraft, Menschen zusammen-zubringen, sie zu vereinen und Berge zu versetzen.

Veronika Eberle, Violinistin

Musikalische Fragerunde

Eine besondere Freude machte ihr das Blockflötenensemble, welches mit einem Stück ihres Lieblingskomponisten Schumann auftrat. Anschließend löcherten die Kinder Veronika Eberle mit Fragen, die sie mit Vergnügen beantwortete:

  • Wie schaffst Du es, vor Lampenfieber nicht umzufallen?
  • Wo hast Du überall schon gespielt?
  • Was findest Du an der Geige so besonders?

Musikalische Raterunde

Veronika Eberle erinnerte sich an ihre ,,Lieblingskinderlieder" und spielte diese auf ihrer alten Geige an. Um welches Stück es sich dabei handelte, errieten die Schülerinnen und Schüler begeistert.  Beim letzten Lied stürmten die Chorminis auf die Bühne und sangen mit:  ,,Es klappert die Mühle am rauschenden Bach..." - denn das Lied hatten die Erst- und Zweitklässler vorbereitet.

Ein rundes Erlebnis für alle

Zum Schluss sangen die Kinder das Lied der Musikalischen Grundschule "Musik den ganzen Tag" und verabschiedeten Veronika Eberle damit wieder in die internationale Konzertwelt. Der mit Spannung erwartete Besuch verging wie im Fluge - wird aber so schnell nicht vergessen werden!

...Veronika Eberle

Veronika Eberle begann mit sechs Jahren Geige zu spielen. Als 10-Jährige wurde sie Jungstudentin bei Olga Voitova am Richard-Strauss-Konservatorium München. Von 2001 bis 2012 studierte sie an der Musikhochschule München bei Ana Chumachenco. Internationale Aufmerksamkeit erlangte sie 2006 im ausverkauften Festspielhaus der Salzburger Osterfestspiele in einem Konzert mit den Berliner Philharmonikern unter Leitung von Simon Rattle, wo sie mit Beethovens Violinkonzert begeisterte. Weitere Glanzlichter ihrer bisherigen Karriere waren Konzerte mit den New Yorker Philharmonikern, dem Los Angeles Philharmonic Orchestra, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem NHK-Symphonieorchester und dem Philharmonischen Orchester Rotterdam. Weitere Informationen erhalten Sie auf ihrer facebook-Seite.


Bildergalerie

Geigerin Veronika Eberle besucht Gutenbergschule in Dieburg

Die Gutenbergschule in Dieburg gewann zum Jubiläum „10-Jahre Musikalische Grundschule“ den Besuch von Veronika Eberle. Sie begeisterte die Grundschüler mit ihrer Geige und Ihrer Persönlichkeit. weiterlesen

Filmaktion

So klingt Musikalische Grundschule

Die "Musikalische Grundschule" feiert zehnten Geburtstag. weiterlesen

Jubiläum

"Musikalische Grundschule" verbessert seit 10 Jahren Bildungschancen von Kindern

Das Projekt "Musikalische Grundschule" blickte am 21. Mai bei einem Festakt in Frankfurt am Main auf 10 erfolgreiche Jahre zurück. weiterlesen