Musikalische_Grundschule_Herford_DSC_0940.jpg
Bertelsmann Stiftung

Musik in vielen Fächern

Vokabeln rappen, Rechenaufgaben klatschen und Gedichte vertonen – das vermittelt Grundschülern nicht nur Spaß am Unterricht, sondern fördert auch ihre Persönlich-keitsentwicklung und das soziale Miteinander. An 20 offenen Ganztagsgrundschulen in der Region OWL erleben Kinder seit zwei Jahren jeden Tag Musik mit allen Sinnen.  

Projektphase abgeschlossen

Der Abschluss der Projektphase „Musikalische Grundschule NRW“ wurde unter dem Motto "... bis hierhin und noch weiter!" in der Grundschule Landsberger Straße in Herford gefeiert. In den Beiträgen wurde deutlich, dass mit dem Abschluss der Projektphase der Übergang in die Verstetigung beginnt und die Schulen für diesen Schritt gut vorbereitet sind.

Beim gemeinsamen Singen und Musizieren lernen Kinder auch Zusammengehörigkeit und Toleranz. Musikerziehung ist damit immer auch Teil der Wertevermittlung.

Liz Mohn, stellv. Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung

Positive Wirkung auf Schulklima und Unterricht

Die positive Wirkung der „Musikalischen Grundschule“ auf Schulklima, Teamkultur und Unterricht wird durch Studien belegt. Dass Lernen mit Musik die Unterrichtsqualität verbessert und sich positiv auf die Entwicklung der Kinder auswirkt, bestätigen sowohl Pädagogen als auch Eltern. Die Kinder werden in der Musikalischen Grundschule individuell nach ihren Interessen, Fähigkeiten und Stärken gefördert.

Becher-Rap auf dem Schulhof

Kulturelle Bildung ist für die Zukunft unserer Gesellschaft genauso wichtig wie Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen. In den musikalischen Grundschulen gelingt es, vielfältige musikalische Anlässe in die Gestaltung des ganzen Schultages und in das Schulleben zu integrieren.

Ludwig Hecke, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Weiterbildung

Fortsetzung folgt

Nach den positiven Erfahrungen in den vergangenen zwei Jahren, wollen die Schulen in OWL den eingeschlagenen Weg im kommenden Schuljahr fortsetzen. In regionalen Verbünden sowie auf Fachtagungen erhalten die Ganztagsgrundschulen neue Impulse für die schulische Praxis, um auch zukünftig musikalische Bildung für alle Kinder nachhaltig zum Klingen zu bringen.

Hintergrundinformation

Neben Nordrhein-Westfalen gibt es bundesweit insgesamt rund 400 „Musikalische Grundschulen“ in Hessen, Berlin, Thüringen, Bayern und Niedersachsen. Das Konzept wurde in Hessen entwickelt und auf Nordrhein-Westfalen im Hinblick auf die Umsetzung im offenen Ganztag angepasst und erweitert.