Weychardt__Musikwerkstatt_8443076.jpg_change_4_2015
Arne Weychardt

Musik unterstützt Spracherwerb und Integration

Alle drei Teams nahmen auch die aktuelle gesellschaftliche Herausforderung zum Anlass, den Spracherwerb und die Integration von Flüchtlingskindern mit Musik zu unterstützen. Einzelheit finden Sie im Tätigkeitsbericht 2015.

Team Berlin

Das Team der Mobilen Musikwerkstatt Berlin wurde im ersten Halbjahr 2015 durch die Teilnahme an einer Schulung qualifiziert und durch die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin, Frau Sandra Scheeres, im September 2015 öffentlich eingeführt. Das Team leitete bereits Ende 2015 Kurse an Schulen und Bauaktionen in Kitas. Gemeinsam mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen fand wöchentlich eine Aktivität statt (siehe Erfahrungsberichte), die im Dezember ein öffentliches Konzert beinhaltete.

Team Münsterland

Das Team der Mobilen Musikwerkstatt Münsterland nahm wie das Berliner Team im
ersten Halbjahr 2015 an einer Qualifikation teil. Die Mobile Musikwerkstatt Münsterland wurde im Rahmen eines Tages der offenen Tür an der Landesmusikakademie NRW in Heek im Beisein von Ministerin Ute Schäfer am 22. August 2015 offiziell eingeführt.

Team Ostwestfalen-Lippe

Das Team der Mobilen Musikwerkstatt Ostwestfalen qualifizierte im ersten Halbjahr 2015 die Teams aus Berlin und dem Münsterland in fünf Modulen. Darüber hinaus leitete es viele Einsätze in KiTas, Schulen und weiteren Institutionen.

Baustein des Projektes „MIKA – Musik im Kita-Alltag“

Die „Mobile Musikwerkstatt“ ist ein Baustein des Projektes „MIKA – Musik im Kita-Alltag“. Es gibt sie seit Herbst 2012 in Ostwestfalen-Lippe. Sie geht auf eine Idee von Professor Peter Ausländer zurück und wird federführend von der Arbeitsgemeinschaft Musik-Szene-Spiel OWL e.V. betreut.

Publikationen

alle anzeigen

Publikation

MIKA - Musik im Kita-Alltag

Auf 16 Seiten wird das Konzept von MIKA – Musik im Kita-Alltag vorgestellt. Im Vordergrund steht bei MIKA die musikalische, partizipative und ... weiterlesen